Letzten Monat erschien iTunes 12.7 mit wichtigen Neuerungen: Apple entfernte unter anderem den App Store und die iPhone-Klingelton-Funktion. Jetzt gibt es eine Möglichkeit, diese Features zurückzubekommen.

Apple knickt bei iTunes ein: So bekommt ihr den App Store zurück

Apple stellt iTunes 12.6.3 wieder ins Netz

Benutzer, denen die mit iTunes 12.7 entfernten Features fehlen, bekommen von Apple jetzt offiziell die Möglichkeit eines Downgrades: In einem Support-Dokument weist Apple darauf hin, dass eine erneute Installation von iTunes 12.6.3 möglich ist – und stellt auch Links zu der alten Version, die zwischenzeitlich nicht mehr erhältlich war, bereit. Damit wendet sich Apple in erster Linie an Unternehmen, die Apps für ihre Mitarbeiter weiter mit iTunes verwalten wollen. Die Möglichkeit des Downgrades besteht aber für alle Benutzer.

Wer ein iPhone oder iPad wiederum komplett ohne iTunes mit einem Mac oder PC verwalten will, bekommt diese Möglichkeit mit dem CopyTrans Manager, den dieses Video vorstellt:

iPhone ohne iTunes verwalten mit CopyTrans Manager
10.072 Aufrufe

iTunes 12.7 bringt kontroverse Schlankheitskur

Die Idee hinter iTunes 12.7 dürfte gewesen sein, die Software zu verschlanken: Über die Jahre ist iTunes durch zahlreiche Aufgaben immer unübersichtlicher geworden. Die Verwaltung von iOS-Apps und Klingeltönen mit der Mac- und PC-Software war für viele Benutzer nicht mehr nötig, da Benutzer diese Aufgaben auch mit einem iPhone oder iPad selbst erledigen konnten. Eine Entfernung bot sich also an.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Diese neuen WhatsApp-Funktionen solltest du beherrschen

Allerdings ärgerten sich einige Benutzer über die von Apple zuvor nicht angekündigt Entscheidung: Sie hatten sich an die Verwaltung von Apps und Klingeltönen über iTunes gewöhnt. Gerade bei Klingeltönen war es so auch möglich, eigene Töne zu erstellen und zu installieren. Bei Apps bestand wiederum die Möglichkeit, Anwendungen zu installieren, die nicht mehr im App Store erhältlich sind.

App-und Klingelton-Installation funktioniert auch mit iTunes 12.7

Letztendlich besteht diese Möglichkeit aber über einen Umweg weiterhin auch mit iTunes 12.7: Apps und Klingeltöne sind weiterhin im iTunes-Mediathek-Ordner gespeichert. Wer sie dort auffindet und dann per Drag and Drop auf das Symbol eines mit iTunes verbundenen iPhone oder iPad zieht, kann sie weiterhin manuell installieren. Wirklich praktisch ist diese Variante natürlich nicht. Werdet ihr euch die alte iTunes-Version installieren?

Quelle: Apple via Mac Rumors

* gesponsorter Link