Apple plant angeblich Pandora-ähnliches Internet-Radio

von

Seit einiger Zeit halten sich die Gerüchte, dass Apple angeblich einen eigenen Musik-Streamingdienst plant. Gestern Abend berichtete Bloomberg, dass aktuell Verhandlungen zwischen Apple und der Musikindustrie stattfinden sollen, die es dem iPhone-Hersteller erlauben würden, einen Dienst wie Pandora anzubieten.

Apple plant angeblich Pandora-ähnliches Internet-Radio

Laut Bloombergs Quellen, die wie üblich anonym bleiben wollten, könnte bereits Mitte November ein Deal zwischen Apple und den Musik-Labels erreicht werden. Die Vorstellung des neuen Angebots könne damit im ersten Quartal 2013 stattfinden.

CNET (via MacRumors) berichtet des Weiteren, dass Apple den Labels ein Angebot gemacht haben soll, bei dem das Unternehmen aus Cupertino geringere Gebühren zahlt als es bei Pandora der Fall ist. Gleichzeitig soll man von den Labels eine größere Flexibilität verlangt haben. Pandora ist dazu gezwungen, die Möglichkeiten der Anwender zu begrenzen. So kann zum Beispiel ein Song oder Künstler nur eingeschränkt wiederholt werden.

Apples Angebot soll allerdings eine Beteiligung an den Werbeeinahmen des Dienstes beinhalten. CNET will von seinen Quellen erfahren haben, dass dieser Anteil aus Sicht der Labels allerdings nicht groß genug sei. Es ist also keinesfalls sicher, ob oder wann Apples personalisiertes Internet-Radio starten könnte.

Der Bloomberg-Bericht sorgte gestern für eine Talfahrt des Aktienkurses von Pandora und endete mit einem Minus von 11,73 Prozent nachdem der Handel mit den Aktien vorzeitig beendet wurde:

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz