Apple-Updates: iTunes 10.1.1 und LED Cinema Display Firmware Update

Florian Matthey
16

In der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag hat Apple neue Software-Updates veröffentlicht. Während iTunes 10.1.1 diverse Bugs entfernt, sorgt ein Firmware-Update für das 27-Zoll-LED-Cinema Display*, dass die zeitweise unterbrochene Tonausgabe der Vergangenheit angehört.

iTunes 10.1.1 behebt ein Problem beim Abspielen von Musik-Videos auf Macs mit den Nvidia-Grafikchips GeForce 9400 und 9600. Außerdem soll iTunes nicht mehr abstürzen können, wenn der Benutzer Wiedergabelisten über die Sidebar entfernt. Wer einen iPod an einen PowerPC-Mac anschließt, hatte wiederum mit Abstürzen zu kämpfen – auch das soll nach dem Update nicht mehr passieren.

Schließlich hat Apple auch ein Problem beim Synchronisieren von Musik-Videos mit einem iPod, iPhone oder iPad behoben. Der Download ist 90,5 Megabyte groß und über Apples Website und die Softwareaktualisierung erhältlich. Mindestvoraussetzung ist Mac OS X 10.5.

Das 957 Kilobyte große LED Cinema Display Firmware Update 1.0 löst das oben benannte Problem, das zu Unterbrechungen bei der Tonausgabe führen konnte.

Weitere Themen: LED, Update, firmware

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Google Moon

    Google Moon

    Google Moon ist eine Webapp des Suchmaschinenriesen, mit welcher ihr euch Satellitenaufnahmen des Mondes ansehen sowie viele Details des Apollo-Programms... mehr

  • Den Bildschirm teilen – Mit...

    Den Bildschirm teilen – Mit diesen Tools...

    Bisweilen möchte man gern den Bildschirm teilen, um entfernten Freunden live etwas erklären zu können. Einige Programme bieten diese Funktion an. Wir... mehr

  • Bandizip

    Bandizip

    Der Bandizip Download verschafft euch ein kostenloses Packprogramm, mit welchem ihr eine große Bandbreite von Archivformaten packen und entpacken sowie... mehr