Apple zensiert vorübergehend “Jailbreak”

von

Ein Versehen oder Übermut der AppStore-Wächter hat in der vergangenen Woche dazu geführt, dass das Suchwort “Jailbreak” nur in zensierter Form bei iTunes angezeigt wurde. Inzwischen ist der Spuk vorüber, aber eine Jailbreak-App findet sich – Überraschung – immer noch nicht in Apples Store. 

Apple zensiert vorübergehend “Jailbreak”

Dass bei dem Wort “Jailbreak” allein bei Apple die Alarmglocken leuchten, dürfte kaum überraschen. Schließlich liefert sich Cupertino mit jeder neuen iOS-Version ein Rennen mit Hackern, die immer schneller eine Umgehung des aktuellen Betriebssystems finden. Apples Aversion gegen den Ehrgeiz der Hacker dürfte jedoch nicht zu den sonderbaren iTunes-Suchergebnissen der vergangenen Woche geführt haben. Vielmehr waren wohl Bewertungsalgorithmen dafür verantwortlich, dass das Wort jeweils nur als “j*******k” angezeigt wurde, egal ob in Musik-, Film- oder App-Titeln.

Betroffen war im amerikanischen iTunes Store unter anderem die 50er-Jahre-Serie “Roy Rogers Show”, die eine Folge unter dem Namen “Jailbreak” führt, aber auch ein Album der Rockband Thin Lizzy. Apple hat den Fehler inzwischen – kommentarlos – behoben und zeigt die Titel wieder unzensiert an.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: App Store, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz