Gerücht: iTunes 9.1 zum iPad-Start am Samstag

Florian Matthey
8

Mac Rumors will erfahren haben, dass Apple zum iPad-Start am 3. April auch eine neue iTunes-Version veröffentlichen möchte: iTunes 9.1 soll Benutzern vor allem erleichtern, einzelne Inhalte für verschiedene Geräte besser zu organisieren.

So soll iTunes 9.1 den “Hörbücher”-Eintrag in der linken Spalte durch “Bücher” ersetzen, in dem sich dann E-Books ebenso wie Hörbücher organisieren lassen. Außerdem soll die neue Version mehr Möglichkeiten bei der Verwaltung von Genius-Mixes geben und auch die iTunes-DJ-Funktion auf Genius zugreifen lassen.

Die Benutzeroberfläche soll beim Einsatz von iPod, iPad und iPhone übersichtlicher werden. Benutzer können Musik für alle Geräte ins AAC-Format mit 128 Kilobit pro Sekunde konvertieren lassen, um Platz zu sparen, die Original-Dateien aber in der iTunes-Bibliothek belassen. Bisher bietet iTunes diese Funktion nur für den iPod shuffle an.

Externe Links

Weitere Themen: iPad, iTunes, Apple

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Word: Diakritische Zeichen auf...

    Word: Diakritische Zeichen auf der Tastatur...

    Diakritische Zeichen braucht man gelegentlich, aber sucht sie dann auf seiner Tastatur vergeblich. Wie ihr das Problem in Word löst und dort diakritische... mehr

  • MailStore Home

    MailStore Home

    Der MailStore Home Download ermöglicht euch die Archivierung eurer E-Mails aus beinahe allen Quellen inklusive einer leistungsstarken Suchfunktion sowie... mehr

  • McAfee Labs Stinger

    McAfee Labs Stinger

    Mit dem McAfee Labs Stinger Download bekommt ihr ein kostenloses Tool, das dann zum Einsatz zum kommt, wenn euer Rechner bereits von Malware befallen... mehr