Griffin PartyDock: Spielekonsole mit iPhone-Anbindung

Tizian Nemeth
5

Bislang sehen Multiplayer-Spiele auf dem iPhone oder iPad so aus, dass man das Gerät von Hand zu Hand wandern lässt. Griffin präsentiert nun das PartyDock. Das Dock besteht aus einem schwarzen Kasten, der an eine Atari-Konsole erinnert. In den Aussparungen findet der Anwender vier kabellose Spiel-Controller.

Das iPhone oder iPad steckt man auf den Dock-Connector, für einen sicheren Stand von Apples Tablet sorgt eine transparente Acryl-Stütze. Auf der Rückseite findet man Anschlüsse für Component- oder Composite-Kabel, mit denen man das Bild und den Ton auch auf den Fernseher übertragen kann. Auf diese Weise kann man auch Videos vom iPhone direkt auf dem Fernseher ansehen. Für Strom in den Controllern sorgt jeweils eine Knopfzelle.

Für den großen Kassenerfolg fehlt dem Griffin PartyDock allerdings noch die Unterstützung beliebiger iPhone-Spiele. Zum Start der Konsole soll man nur spezielle PartyDock-Games wie Midway Motors, Fishing Frenzy und Flippin' Frogs gegeneinander spielen können, diese gehören zum Lieferumfang dazu und weitere kann man über den iTunes Store herunterladen.

Weitere Themen: iPhone

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz