Heimkino: US-Kunden können nun auch Universal-Filme erneut laden

von

Was für deutsche Kunden leider weiterhin nur ein Wunsch ist, wird in den USA immer weiter ausgebaut: Die Funktionen für iTunes in der Cloud und der dafür notwendigen Kooperationen mit den Film-Studios. Jetzt können jenseits des großen Teichs auch Filme von Universal Studios auf Wunsch erneut kostenlos heruntergeladen werden.

Heimkino: US-Kunden können nun auch Universal-Filme erneut laden

Wie MacRumors am Oster-Wochenende berichtete, konnte Apple nun ein Abkommen mit Universal Studios erreichen. Durch dieses ist es jetzt möglich einmal gekaufte Filme jederzeit erneut auf den Mac oder das iOS-Gerät zu laden. Dies macht iTunes in der Cloud zur Online-Bibliothek. Filme von Fox sind derzeit noch nicht für den erneuten Download verfügbar.

Einer früheren Einigung mit Universal und auch Fox standen laut dem WSJ bereits bestehende Verträge mit HBO im Wege. Ein Sprecher von HBO sagte damals, dass man in Gesprächen mit den beiden Studios sei, um diese Verträge entsprechend anzupassen.

Dies ist im Falle von Universal nun geschehen. Die Verhandlungen mit Fox seien noch im Gange, aber auch hier rechnet man mit einem baldigen Abschluss.

Vergleich: Universal Studios (links) und 20th Century Fox (rechts)
(Bild: MacRumors)

Eine Übersicht der verfügbaren iCloud-Funktionen nach Land bietet Apple in der eigenen Support-Datenbank. Wie man dem Dokument entnehmen kann, fehlt in Deutschland die Möglichkeit bereits erworbene TV-Serien oder Kinofilme erneut aus der iCloud zu laden.

Ob und wann diese Funktionen auch im deutschen iTunes Store zur Verfügung stehen werden, ist nicht bekannt.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz