HP TouchPad mit iTunes Synchronisation

Kilian Ulbrich
HP TouchPad mit iTunes Synchronisation

HP Palm TouchPad

Jon Rubinstein kündigt in einem Interview (im Video ab Minute 35:25) für das TouchPad einen Weg zur Synchronisation mit iTunes an. Es soll aber nicht möglich sein, Musikstücke aus dem iTunes-Store direkt über das Touchpad zu kaufen. Stattdessen setzt HP für den Erwerb von Medieninhalten auf eine Zusammenarbeit mit Amazon.

Palm hatte sich bereits vor der Übernahme durch HP, zur Einführung des Palm Pre, ein Katz- und Mausspiel mit Apple um die Synchronisation via iTunes geliefert. Wie Apple auf diesen neuen Versuch reagieren wird, ist aber bisher nicht bekannt.

Rubinstein wechselte 2006 von Apple zu Palm. Bei Apple war er unter anderem maßgeblich an der Entwicklung des iPod beteiligt.

Weitere Themen: HP

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Personal Backup

    Personal Backup

    Mit dem Personal Backup Download bekommt ihr ein kleines Backup-Programm zum Sichern eurer persönlichen Daten. mehr

  • Yumi

    Yumi

    Nicht völlig neu, aber immer gewitzter sind USB-Sticks, mit denen man einen Computer booten kann. Der Yumi Download ist dabei ein Gratis-Tool, das gleich... mehr

  • YoWindow

    YoWindow

    Der YoWindow Download zeigt umfangreiche Wetterdaten und -Animationen im Vollbildmodus an und lässt sich auf Wunsch auch als Bildschirmschoner einsetzen... mehr