iMedia Browser: Einfacher Zugriff auf Musik, Videos und Fotos

Tizian Nemeth
1

Karelias kostenlosen Medien Browser iMedia gibt es ab sofort in Version 1.2.3 und die neue Version bringt zusätzlich eine Unterstützung von Apples Fotoverwaltungssoftware Aperture 3.

Mit dem iMedia Browser hat der Anwender programmübergreifend Inhalte aus iPhoto, Lightroom, iTunes, aber auch Filme und Lesezeichen immer schnell zur Hand. Die Musikwiedergabe kann man über den Browser sogar starten, ohne iTunes aufrufen zu müssen. Kleiner Wermutstropfen bei der Lesezeichen-Verwaltung: iMedia unterstützt noch nicht Mozillas Firefox.

2,9 Megabyte Download – mindestens Mac OS X 10.4 – deutsch – kostenlos.

Weitere Themen: browser

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Google Moon

    Google Moon

    Google Moon ist eine Webapp des Suchmaschinenriesen, mit welcher ihr euch Satellitenaufnahmen des Mondes ansehen sowie viele Details des Apollo-Programms... mehr

  • Den Bildschirm teilen – Mit...

    Den Bildschirm teilen – Mit diesen Tools...

    Bisweilen möchte man gern den Bildschirm teilen, um entfernten Freunden live etwas erklären zu können. Einige Programme bieten diese Funktion an. Wir... mehr

  • Bandizip

    Bandizip

    Der Bandizip Download verschafft euch ein kostenloses Packprogramm, mit welchem ihr eine große Bandbreite von Archivformaten packen und entpacken sowie... mehr