Apple hat die Sidebar in iTunes 10 erneuert. Wer iTunes startet und sich die Sidebar anzeigen lässt, sieht nicht mehr nur eine Verbindung in Apples soziales Musik-Netzwerk Ping. Stattdessen zeigt die Sidebar jetzt auch wieder das Genius-Feature an – dieses hatte Ping in der Leiste zwischenzeitlich ersetzt.

Nunmehr hat sich Apple für eine Lösung entschieden, die sowohl Ping als auch Genius genug Platz bietet. Genius hilft ebenso wie Ping dabei, weitere Musik zu finden – das Ganze allerdings ohne soziale Komponente. Stattdessen analysiert Genius die eigene Musik-Bibliothek beziehungsweise einen gerade ausgewählten Titel und empfiehlt anhand dessen weitere Interpreten, Alben und Songs.

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • WhatsApp Web – Messenger-Client für den Browser

    WhatsApp Web – Messenger-Client für den Browser

    Mit WhatsApp Web könnt ihr den beliebten Messenger auch direkt im Browser auf eurem PC benutzen. Der Web-Client verbindet sich dabei über euren WhatsApp-Account auf eurem Smartphone mit den WhatsApp-Servern. So könnt ihr beispielsweise daheim bei längeren Unterhaltungen gemütlich die Laptop- oder PC-Tastatur nutzen, ohne euch die Finger auf dem Touchscreen wund zu drücken.

    Thomas Kolkmann 3

  • VOX-Live-Stream legal und kostenlos online anschauen - So gehts

    VOX-Live-Stream legal und kostenlos online anschauen - So gehts

    Ihr würdet gerne VOX im Livestream online am PC oder Smartphone schauen, wisst aber nicht wie das geht und was es kostet? Lest nachfolgend, ob es einen kostenlosen VOX-Live-Stream gibt, was ihr tun könnt, wenn ihr eure Lieblingssendung verpasst habt und wie ihr auf die VOX Mediathek zugreifen könnt.

    Christin Richter 2

* gesponsorter Link