iTunes 10: iTunes Sidebar zeigt Ping und Genius

Florian Matthey
3

Apple hat die Sidebar in iTunes 10 erneuert. Wer iTunes startet und sich die Sidebar anzeigen lässt, sieht nicht mehr nur eine Verbindung in Apples soziales Musik-Netzwerk Ping. Stattdessen zeigt die Sidebar jetzt auch wieder das Genius-Feature an – dieses hatte Ping in der Leiste zwischenzeitlich ersetzt.

Nunmehr hat sich Apple für eine Lösung entschieden, die sowohl Ping als auch Genius genug Platz bietet. Genius hilft ebenso wie Ping dabei, weitere Musik zu finden – das Ganze allerdings ohne soziale Komponente. Stattdessen analysiert Genius die eigene Musik-Bibliothek beziehungsweise einen gerade ausgewählten Titel und empfiehlt anhand dessen weitere Interpreten, Alben und Songs.

Weitere Themen: iTunes für Mac, Ping

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Den Bildschirm teilen – Mit...

    Den Bildschirm teilen – Mit diesen Tools...

    Bisweilen möchte man gern den Bildschirm teilen, um entfernten Freunden live etwas erklären zu können. Einige Programme bieten diese Funktion an. Wir... mehr

  • Bandizip

    Bandizip

    Der Bandizip Download verschafft euch ein kostenloses Packprogramm, mit welchem ihr eine große Bandbreite von Archivformaten packen und entpacken sowie... mehr

  • Glary Utilities

    Glary Utilities

    Der Glary Utilities Download räumt den PC auf und findet bzw. entfernt Betriebssystemprobleme und Datenreste. mehr