iTunes 10: Lösung für Inkompatibilität zu Automator-Workflows

Florian Matthey
8

Die Inkompatibilität von iTunes 10 zu vielen Workflows von Apples Automatisierungssoftware Automator lässt sich durch einen einfachen Trick beheben. Das Problem scheint zu sein, dass Automator iTunes 10 wegen der ersten Ziffer nicht für den Nachfolger der Version 9, sondern für die Version 1 der Software hält.

Der Benutzer muss also die Skript-Daten der nicht mehr kompatiblen Workflows öffnen und die Mindestversion auf einen Wert unter 1 setzen. Dann soll laut Cnet alles wieder funktionieren. Die Workflows lassen sich im Ordner /System/Library/Automator/ finden, das Skript selbst lässt sich durch einen Rechtsklick auf den Workflow und den Befehl “Paketinhalt anzeigen” aufrufen. Die Datei “Info.plist” muss der Benutzer dann mit einem Text-Editor, der Authentifizierung unterstützt, aufrufen – beispielsweise Apples Property List Eitor oder TextWrangler. Im Abschnitt “AMRequiredResources” muss der Wert des “Version”-Strings dann unter 1.0 liegen – beispielsweise “0″.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Rainmeter

    Rainmeter

    Der Rainmeter Download ist ein Desktop Enhancement Tool, dass es euch ermöglicht, eine große Auswahl von Widgets mit dem verschiedensten Funktionen,... mehr

  • Virtual WiFi Router

    Virtual WiFi Router

    Wenn euer Rechner an ein kabelgebundenes Netzwerk angeschlossen ist, könnt ihr mit dem Virtual WiFi Router Download aus diesem einen WLAN Access Point... mehr

  • CopyTrans Contacts

    CopyTrans Contacts

    Der CopyTrans Contacts Download ermöglicht es euch, vom Windows-PC aus auf euer iPhone, iPod oder iPad zuzugreifen und Kontakte, Kalender, SMS, Notizen... mehr