iTunes-Bibliotheken auf mehreren Festplatten verteilen

Marcel Magis

Die interne Festplatte platzt aus allen Bits und Bytes – wie schön wäre es doch, wenn iTunes einen Teil der Mediathek auf eine externe Platte auslagern könnte. Apple bleibt die Lösung dieses Anwenderwunsches bislang schuldig und bietet lediglich das Umschalten zwischen Bibliotheken an. Hilfe aber bietet das kostenlose Tool TuneSpan, das Verweise auf die Originaldatei anlegt.

macnews.de und macmagazin.de zeigen in einem Screencast, wie die Software funktioniert, und geben Tipps zum Umgang.

Weitere Themen: iTunes, Apple

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • XMedia Recode

    XMedia Recode

    Der XMedia Recode Download ist ein kostenloses Konvertierungs-Programm für nahezu alle Audio – und Videoformate. Außerdem beinhaltet das Tool einfache... mehr

  • Adblock Plus für Firefox

    Adblock Plus für Firefox

    Der Adblock Plus für Firefox Download ist eine sehr beliebte Erweiterung zur Blockierung von Werbung auf Internetseiten, der Schluss macht mit aufdringlicher... mehr

  • NoScript für Firefox

    NoScript für Firefox

    NoScript ist eine nützliche Erweiterung für den Firefox, die Javascript, Flash, Silverlight und Java auf Knopfdruck ab- und anschaltet, wobei ihr auch... mehr