iTunes Match: Entwickler testen zweite Beta von iTunes 10.5.1 und iTunes Match für Apple TV

Eigentlich sollte Apples Cloud-Musik-Angebot iTunes Match in den USA noch vor Ende Oktober starten. Die selbst gesetzte Frist konnte Apple allerdings nicht einhalten. Dafür dürfen Entwickler nun eine neue Beta-Version von iTunes 10.5.1 mit iTunes-Match-Unterstützung testen. Die Beta-Tester können iTunes Match nun außerdem auch auf einem Apple TV einsetzen.

Apple hat die zweite Beta-Version von iTunes 10.5.1 registrierten den Entwicklern in den USA zur Verfügung gestellt, die am iTunes-Match-Beta-Test teilnehmen können. Die neue Beta-Version soll einige Bugs beheben. Außerdem hat Apple den Entwicklern mitgeteilt, dass sie iTunes Match nun mit ihrem Apple TV benutzen können: Im Menü der Set-Top-Box müssen sie lediglich “Musik” auswählen und können dort iTunes Match aktivieren.

iTunes Match erlaubt es iCloud-Benutzern, auch ihre Musik in die Wolke zu verfrachten. iTunes gleicht dafür alle in der Musikbibliothek vorhandenen Titel mit denen in Apples iTunes-Store-Sortiment ab. Sind die Titel auf Apples Servern vorhanden, lassen sie sich direkt auf alle iOS-Geräte sowie Macs und PCs mit iTunes, die der Benutzer besitzt, herunterladen. Kennt Apple die Titel nicht, kann der Benutzer sie auf Apples Server hochladen und dann auf andere Geräte übertragen.

Das Angebot wird in den USA 24,99 Dollar im Jahr kosten, dafür kann der Benutzer 25.000 Musiktitel über iTunes Match abgleichen – iTunes-Store-Einkäufe nicht mitgerechnet. Wann das Angebot außerhalb der USA startet, ist weiterhin unklar: Apple muss zunächst neue Lizenzabkommen mit den Musik-Labels für einzelne Länder abschließen.

Weitere Themen: Apple TV, iTunes für Mac, iTunes Match

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz