iTunes Match: Europäische Benutzer konnten sich vorübergehend registrieren

Florian Matthey
4

Beschert Apple europäischen iTunes-, iPhone- und iPad-Benutzern noch vor Weihnachten den Start von iTunes Match auf dem “Alten Kontinent”? Zumindest scheint das Unternehmen den Start in diesen Tagen vorzubereiten: Einerseits soll Apple versehentlich bereits E-Mails verschickt haben, die den Start des Cloud-Musik-Angebots verkünden, anscheinend konnten sich einige Benutzer vorübergehend sogar schon für den Dienst anmelden.

Die Website 9 to 5 Mac verweist unter anderem auf einen Twitter-Benutzer, der sich nach eigenen Angaben erfolgreich bei iTunes Match anmelden konnte – und auch eine Bestätigungsmail erhielt, die er als Screenshot veröffentlicht.

In dieser bestätigt ihm der iTunes-Store-Betreiber, dass er für 24,99 Euro iTunes Match ein Jahr lang benutzen könne. Zwei Tage später habe sich Apple allerdings bei ihm gemeldet, um ihm mitzuteilen, dass es sich um ein Versehen handelte – woraufhin ihm das Unternehmen den Betrag zurückerstattete. 9 to 5 Mac zeigt außerdem eine Mail mit demselben Inhalt – abgesehen von der Sprache -, die ein spanischer Benutzer erhalten hat.

iTunes Match ist ebenso wie das kostenlose Basis-Angebot iTunes in der Cloud bisher nur in den USA und neuerdings auch in Brasilien erhältlich; für andere Länder muss Apple zunächst entsprechende Lizenzabkommen mit den Rechteinhabern abschließen. iTunes in der Cloud lässt auf Wunsch alle Musik-Einkäufe im iTunes Store automatisch auf allen Geräten erscheinen, die über eine Apple-ID mit iCloud verbunden sind.

Das kostenpflichtige iTunes Match erlaubt es darüber hinaus, bis zu 25.000 Musik-Titel – iTunes-Store-Einkäufe nicht mitgerechnet – in die digitale “Wolke” zu verfrachten: iTunes scannt die Musik-Bibliothek und schaltet alle gefundenen Titel, die sich auch im iTunes-Store-Sortiment befinden, für den Cloud-Zugriff frei. Titel, die nicht im iTunes Store erschienen sind, kann der Benutzer darüber hinaus für den Cloud-Zugriff hochladen.

Weitere Themen: iTunes für Mac, iTunes Match

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Android Studio

    Android Studio

    Mit Android Studio könnt ihr neue Apps für Smartphones, Tablets, TV und Wearables entwickeln, sowie eure Apps und die neuesten Android-Versionen im Emulator... mehr

  • Instagram

    Instagram

    Nüchtern betrachtet ist Instagram ein Online-Dienst, der es einem ermöglicht, Bilder hochzuladen und mit der Welt zu teilen. Man kann Instagram aber... mehr

  • LibreOffice

    LibreOffice

    LibreOffice Download ist ein OpenOffice-Ableger, der eine komplette Bürosuite, die Microsoft Office bei den Basisfunktionen in Nichts nachsteht, bietet... mehr