LaCie Wireless Space: Netzwerkfestplatte, iTunes-Server und mehr

Tizian Nemeth
30

Nun setzt auch LaCie auf eine Netzwerkspeicherlösung mit WLAN-Anbindung: In einer Pressemitteilung kündigt der Hersteller die neue LaCie Wireless Space-Festplatte an, die Apples Time Machine unterstützt und auch als iTunes Server dienen kann.

Der Anwender kann die LaCie Wireless Space als Datei- und Medienserver einrichten, auf den mehrere Macs zugreifen können. Zudem kann man das Gerät auch als WLAN-Zugriffspunkt, Ethernet-Extender, Switch und Router einsetzen.

Per UPnP/DLNA kann man Musik, Filme und Fotos an ein Gerät übertragen und die Festplatte als iTunes-Server verwenden. Auch Time Machine-Backups kann man kabellos auf dem Speicher ablegen.

Für die Netzwerklösung hat sich LaCie einmal mehr für das Neil Poulton-Design entschieden. Ähnlich wie die Festplatten mit Kabel verbirgt das Gerät die 1 oder 2 Terabyte Festplatte in einem Kunststoffgehäuse in schwarzem Klavierlack. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 219,90 Euro, die Festplatte soll ab sofort im Handel erhältlich sein.

Weitere Themen: Server, iTunes, Apple

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Word: Diakritische Zeichen auf...

    Word: Diakritische Zeichen auf der Tastatur...

    Diakritische Zeichen braucht man gelegentlich, aber sucht sie dann auf seiner Tastatur vergeblich. Wie ihr das Problem in Word löst und dort diakritische... mehr

  • MailStore Home

    MailStore Home

    Der MailStore Home Download ermöglicht euch die Archivierung eurer E-Mails aus beinahe allen Quellen inklusive einer leistungsstarken Suchfunktion sowie... mehr

  • McAfee Labs Stinger

    McAfee Labs Stinger

    Mit dem McAfee Labs Stinger Download bekommt ihr ein kostenloses Tool, das dann zum Einsatz zum kommt, wenn euer Rechner bereits von Malware befallen... mehr