Lala verabschiedet sich

Matthias Radmüller
3
Lala verabschiedet sich

Vor einem Monat berichteten wir dass Apple den Musik-Streaming Dienst Lala übernommen hat. Am 31. Mai hat sich der Dienst verabschiedet.

Benutzer, die vor der “Schließung” Songs kauften oder noch Guthaben auf dem Konto haben, erhielten eine interessante Nachricht:

If you purchased web songs on Lala or had an outstanding wallet balance as of May 31st, 2010, an iTunes Store credit code will automatically be sent to your member email address no later than June 14th, 2010.

Credit amounts will be based on your account activity as of May 31, 2010. iTunes Store credit amounts will be rounded up to the nearest $1 for refunds under $10, or to the nearest $5 for refunds greater than $10.

Lala-Guthaben wird also als iTunes Gutschein zurückerstattet. Es könnte gut möglich sein, dass die Lala-Streaming Dienste bald in iTunes verfügbar sein werden und Steve Jobs uns diese in der WWDC-Keynote am 7. Juni vorstellt.

Weitere Themen: iTunes, Apple

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Netflix Zahlungsarten: Alles...

    Netflix Zahlungsarten: Alles zum Bezahlen per...

    House of Cards, Orange Is The New Black, The Walking Dead, Stranger Things und Co. – der Streaming-Anbieter Netflix zeigt eigene Original-Produktionen... mehr

  • Adobe Acrobat Reader DC

    Adobe Acrobat Reader DC

    Mit dem Adobe Acrobat Reader DC Download holt ihr euch das Standardprogramm zum Anzeigen, Drucken und Kommentieren von PDF-Dokumenten auf den Rechner,... mehr

  • NoScript für Firefox

    NoScript für Firefox

    NoScript ist eine nützliche Erweiterung für den Firefox, die Javascript, Flash, Silverlight und Java auf Knopfdruck ab- und anschaltet, wobei ihr auch... mehr