Patentklage gegen Apple wegen Videos im iTunes Store

Florian Matthey
11

Apple muss sich wieder einmal wegen einer vermeintlichen Patentverletzung vor Gericht verantworten. Das Unternehmen Multi-Format Inc. aus dem US-Bundesstaat New Jersey sieht eines seiner Patente durch Apples Video-Downloads aus dem iTunes Store und dem Einsatz der Videos auf Apples Hardware verletzt.

Das Patent aus dem Jahr 1998 beschreibt ein Multi-Format-Audio/Video-Produktionssystem für den Einsatz von Videomaterial in verschiedenen Auflösungen auf verschiedenen Geräten, darunter auch HD-Fernsehern. Multi-Format sieht diese Erfindung in Apples Download-Portal iTunes und den Einsatz auf Apples Hardware verwirklicht, ohne dass Apple die Erlaubnis hierzu habe. Multi-Format verlangt von Apple wegen der Patentverletzung Schadensersatz sowie etwaige Zinsen seit Beginn der Verletzung. Die Klage ist in einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Illinois anhängig.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Yumi

    Yumi

    Nicht völlig neu, aber immer gewitzter sind USB-Sticks, mit denen man einen Computer booten kann. Der Yumi Download ist dabei ein Gratis-Tool, das gleich... mehr

  • Sysinternals Autoruns

    Sysinternals Autoruns

    Der Sysinternals Autoruns Download listet sämtliche Autostart-Einträge auf und gibt so darüber Auskunft, welche Programme beim Systemstart von Windows... mehr

  • TomTom HOME

    TomTom HOME

    Der TomTom HOME Download verschafft euch ein Programm, mit welchem ihr die Software eures TomTom-Navigationsgeräts auf eurem PC verwalten und aktualisieren... mehr