In iTunes ein Hörbuch erstellen: Hörbücher von CDs importieren

Martin Maciej
3

Musikwiedergabe mit iTunes ist kinderleicht. Mit dem medialen Alleskönner von Apple können Sie Ihre Musik mit Ihren mobilen iOS-Geräten synchronisieren und haben Ihre Musik auch unterwegs immer dabei. Mit ein wenig Arbeit lassen sich sogar Hörbücher aus MP3-Dateien erstellen. Spannende Geschichten als Hörbücher auf dem iPhone – dank des iTunes Download.

Eine Hörbuch-CD in die Medienbibliothek zu importieren ist einfach – Problem dabei: Die Kapitel sind als einzelne Titel gespeichert und werden zum Beispiel bei zufälliger Wiedergabe einfach wild durcheinandergewürfelt mit den anderen Musiktiteln auf dem MP3-Player. Mit iTunes ist es möglich, aus der CD auch ein explizites Hörbuch zu erstellen, das von iPod oder iPhone auch als ein solches erkannt wird. Die Einstellungen zum Erzeugen eines Hörbuches sind zwar ein wenig versteckt, aber mit ein wenig Routine sind Hörbucher schnell von der CD auf dem iPod.

Ein iTunes Hörbuch erstellen – CD-Titel in einer Datei speichern

Um aus den Titeln einer CD ein Hörbuch für den iPod oder das iPhone zu machen, müssen diese natürlich erst einmal auf den Computer importiert werden. Bereits hier müssen die ersten Schritte unternommen werden, die sich vom herkömmlichen Importieren unterscheiden. Bevor die einzelnen Tracks der CD nämlich per Klick auf dem Rechner landen, müssen diese erst einmal gruppiert und damit als zusammengehörig markiert werden. Dies erledigt man, indem man alle Titel markiert und über die erweiterten Einstellungen die Auswahl “CD-Titel gruppieren” anklickt. iTunes wird nun beim Importieren alle Titel in eine Datei speichern.

iPod classic mit HiRes-Audio: FiiO X1 bei uns im „Testlabor“

Ein iTunes Hörbuch erstellen – iTunes über das neue Hörbuch “informieren”

Nachdem die Hörbuch-CD nun in einer Datei auf den Rechner importiert wurde, interpretiert iTunes die Datei nach wie vor als regulären Musiktitel. Das entspricht natürlich nicht den Wünschen, denn der Titel wird, wenn die zufällige Wiedergabe aktiviert ist, immer noch zusammen mit allen anderen Lieder wiedergegeben. Aber auch hierfür bietet iTunes eine Einstellungsmöglichkeit.

Markieren Sie das importierte Hörbuch und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Öffnen Sie die Informationen und markieren Sie den Reiter Optionen. Hier finden Sie einerseits die Medienart-Einstellungen, die natürlich auf Hörbuch umgestellt werden müssen, andererseits die Optionen “Wiedergabeposition merken” und “Bei zufälliger Wiedergabe überspringen”, die beide über ein Häkchen aktiviert werden müssen.

Die Datei des Hörbuchs wird nach der Bestätigung nicht mehr unter “Musik” angezeigt, sondern wird von iTunes automatisch nach “Bücher” verschoben. Von hier aus können diese auch mit dem iPod, iPhone oder iPad synchronisiert werden.

Weitere Themen: iTunes für Mac, Apple

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE