Wer kennt das nicht – die alte Mailadresse bei zu vielen Seiten angeben und irgendwann bekommt man nur noch Spam. Die Lösung ist einfach – eine neue E-Mailadresse wird angelegt und die alte gelöscht. Jetzt muss man nur noch alle Dienste, die über die alte Adresse angemeldet sind, über den neuen Kontakt informieren. So muss man auch die iTunes E-Mail ändern.

Das Media-Programm iTunes kann man in Zusammenspiel mit der iTunes ID als umfangreiche Medienzentrale nutzen, die Musik und Apps mit den mobilen iOS-Geräten wie iPhone, iPod touch oder iPad synchronisiert. Für diese Funktion muss man sich nach dem iTunes Download bei Apple anmelden und eine Apple ID angelegen. Die bei der Anmeldung angegebene E-Mail ist automatisch auch eure Apple-ID.

Die iTunes E-Mail ändern – Von daheim am Rechner

Wollt ihr eure iTunes E-Mail-Adresse ändern, könnt ihr dies über das Account-Menü von iTunes erledigen. Zunächst müsst ihr natürlich in iTunes angemeldet sein. Wählt unter dem Menüpunkt „Store“ den Punkt „Meine Apple-ID“. Ihr werdet erneut aufgefordert, euer Kennwort einzugeben. Nachdem ihr auf der Informationsseite gelandet sind, findet sich rechts neben der Apple-ID die Schaltfläche „Bearbeiten“. Betätigt  diese und tragt in das entsprechende Feld eure neue E-Mailadresse ein. Überprüft diese auf richtige Schreibweise. Seid ihr mit der geänderten iTunes E-Mail-Adresse zufrieden, klickt ihr auf „Fertig“. Ihr habt nun eure iTunes E-Mail erfolgreich geändert.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
iPod classic mit HiRes-Audio: FiiO X1 bei uns im „Testlabor“

Die iTunes E-Mail ändern – Von unterwegs auf jedem iOS-Gerät

Ähnlich kann man auch von unterwegs über ein synchronisiertes iOS-Gerät vorgehen. Geht hierzu im Home-Screen auf die „Einstellungen“ und tippt hier auf die Auswahl „iTunes & App Stores“. Wenn ihr angemeldet seid, tippt hier auf eure Apple-ID, andernfalls müsst ihr euch zuerst mit eurer ID und dem Kennwort anmelden. Nachdem ihr auf „Apple-ID anzeigen“ getippt habt, werden ihr erneut zur Eingabe eures Passwortes zu der dazugehörigen iTunes Mailadresse aufgefordert.

Im nächsten Fenster seht ihr das Feld „Apple-ID“ im Bereich „Bearbeiten“, das per Tipp aufgerufen werden kann. Nun könnt ihr die Mailadresse für iTunes eingeben, die ihr als neue Apple-ID einsetzen möchtet. Mit der Taste „Fertig“ bestätigt ihr die Änderungen.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Linux: Unsere 7 besten Top-Tipps

    Linux: Unsere 7 besten Top-Tipps

    Für Linux gibt es sehr viele Distributionen. Wir zeigen euch am Beispiel von Linux Mint unsere besten Tipps und Tricks zum Betriebssystem.
    Robert Schanze
  • Debian

    Debian

    Wer einen stabilen Server oder Desktop-Betriebssystem sucht, kann zu Linux Debian greifen. Dadurch erhält man ein sehr sicheres Betriebssystem, das durch die Debian-Repositories auf sehr viele Programme und Werkzeuge zugreifen kann. Hier zeigen wir euch den Download zu den ISO-Dateien.
    Robert Schanze
  • Manjaro Linux

    Manjaro Linux

    Manjaro Linux ist für fortgeschrittene Linux-Nutzer, die eine sehr benutzerfreundliche Desktop-Oberfläche auf Basis von Arch Linux suchen. Hier gibt es den Download von Manjaro mit den Desktop-Umgebungen Xfce und KDE.
    Robert Schanze
* gesponsorter Link