iWork ’11 wird am 6. Januar erwartet

von

iLife ’11, Office for Mac ’11, ... fehlt da nicht noch was? Für Anhänger der beliebten iWork Suite von Apple hat das Warten bald ein Ende. Immer mehr Indizien sprechen dafür, dass Apple die Version ’11 in Kürze vorstellen wird. Ein geeignetes Launch-Datum ist der 6. Januar, wenn auch der Mac App Store an den Start gehen soll.

Schwindende Lagerbestände der aktuellen iWork-Version hat 9to5mac sowohl bei Apple selbst als auch bei großen Retail-Läden wie Amazon entdeckt und deutet dies als sicheres Zeichen einer baldigen Neuversion. In Apples Online-Store wurde der Produktseite bereits ein glänzendes “New”-Abzeichen verpasst und auch die Suchfunktion ergänzt eine Eingabe automatisch zu “iWork 11″. Die Frage ist also nur noch, wann Apple die beliebte MS-Office-Alternative vorstellen wird.

Das bereits vor Wochen spekulierte Zusammenspiel mit dem brandneuen Mac App Store scheint noch immer wahrscheinlich. Denn Apple könnte kaum einen besseren Start inszenieren, als beim Kick-Off am 6. Januar 2011 gleich mit attraktiver, neuer und vor allem hauseigener Software zu locken. Apple hat die Neuversion möglicherweise sogar zurückgehalten, denn die Update-Arbeiten sind angeblich seit Herbst beendet. iWork ’11 könnte damit die erste Software sein, die ausschließlich über den Mac App Store angeboten wird, und nicht mehr separat in einer Box verkauft wird.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz