Umsatz von iWork-iPad-Apps laut Schätzung mit Google Docs vergleichbar

Florian Matthey
10

Die iWork-Apps für das iPad könnten sich für Apple als sehr profitabel erweisen. Nach einer Schätzung erreicht Apple mit den Apps schon jetzt einen ähnlichen Umsatz wie Google mit seiner Online-Office Suite.

Business Insider hat die Verkaufspositionen von Apples Pages, Numbers und Keynote im App Store beobachtet. Außerdem hat sich die Seite von anderen erfolgreichen Apps erklären lassen, wie viele Downloads sie im Schnitt an welcher Charts-Position verkaufen.

Anhand dieser groben Schätzung glaubt die Website, dass Apple im ersten Monat schon 3 Millionen US-Dollar Umsatz erzielt habe. Angesichts dessen, dass das iPad bisher nur in den USA erhältlich sind, kann sich die Website einen Jahresumsatz in Höhe von 40 Millionen Dollar vorstellen. Zum Vergleich: Google setzt mit Google Docs rund 50 Millionen Dollar pro Jahr um.

Externe Links

Weitere Themen: Apps, iPad, Google Docs, Google

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz