Update für iWork ’09 verbessert iWork.com-Integration

von

Apple hat ein Update für iWork ’09 veröffentlicht. Das Update auf die Version 9.0.5 bringt einige Updates und kleinere Verbesserungen. Unter anderem lassen sich mit der neuen Version Keynote-Präsentationen bei iWork.com abspielen, auch unterstützt die Software die neue Version 1.2* der iOS-App Keynote Remote.

Mit Keynote Remote lassen sich Keynote-Präsentationen mit einem iOS-Gerät fernsteuern. Die neue Version 1.2 der App unterstützt hochauflösende Folien für das Retina Display des iPhone 4 sowie des aktuellen iPod touch.

Darüber hinaus soll ein Problem mit den Keynote-Linealen beim Scrolling oder Verändern der Größe eines Objekts nicht mehr auftreten. Auch haben die Entwickler einen Bug behoben, der beim Exportieren von Keynote-Präsentationen für einen iPod auftreten konnte, wenn iTunes 10 installiert ist. Auch soll sich die Lesbarkeit von mit Pages exportierten ePub-Dateien verbessert haben. Darüber hinaus können iWork.com-Benutzer offenes oder privates Sharing für Keynote-, Pages- und Numbers-Dokumente einstellen.

Das Update ist 67,06 Megabyte groß, Mindestvoraussetzung ist Mac OS X 10.5.6. Die Vollversion kostet 79 Euro*.

Weitere Themen: Update


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz