Updates für iWork-Apps fürs iPad

von

Apple hat ein Update für alle drei iWork-Apps fürs iPad veröffentlicht. Pages, Keynote und Numbers bieten in den neuen Versionen 1.2 jeweils eine Anbindung an die MobileMe iDisk und andere WebDAV-Volumes. Keynote und Numbers unterstützen außerdem den Export ins PowerPoint- und Excel-Format.

Alle drei Apps bieten die Anbindung an die iDisk und WebDAV-Volumes sowie die Möglichkeit, Objekte in Gruppen zu verwalten. Pages 1.2* bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich die Zahl der Wörter anzeigen zu lassen, aus Mail heraus .txt-Dateien zu öffnen, Fußnoten, Endnotizen, Abschnitte und die Inhaltsübersicht einzeln zu exportieren und Pages-’09-Tabellen mit Bildern als Hintergrund zu importieren und exportieren. Außerdem gibt es diverse Verbesserungen bestehender Funktionen.

Keynote 1.2* bietet die Möglichkeit, mit Keynote-’09-Präsentationen auch Tonspuren zu importieren, Gruppen Animationen hinzuzufügen und mit Lens Flare, Spin und Wipe weitere Aufbau- und mit Revolving Door, Swoosh und Wipe weitere Übergangs-Animationen. Darüber hinaus hat Apple die bestehenden Features optimiert.

Numbers 1.2* bietet unter anderem die Möglichkeit, CSV-Dateien aus Mail und anderen Apps zu öffnen. Auch für die Tabellenkalkulations-App gibt es diverse Verbesserungen für existierende Funktionen.

Alle Apps sind exklusiv fürs iPad erhältlich und kosten jeweils 7,99 Euro.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Apps, iPad


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz