Star Wars Knights of the Old Republic – oder kurz KotOR – ist eines der wohl beliebtesten Spiele der Saga – aber auch ganz schön alt. Gut, dass es das Fan-Reboot Apeiron gibt, welches sich erstmals im Gameplay-Video zeigt.

NostalGIGA: Star Wars Knights of the old Republic
13.829 Aufrufe

Disney hat die Rechte an Star Wars gekauft und das letzte große Star Wars-Spiel war gar nicht mal so gut. Aber das macht nichts, denn schon vor einigen Jahren hat BioWare uns mit einem Instant-Classic gesegnet und das Rollenspiel Star Wars Knights of the Old Republic veröffentlicht. Und wenn ich sage, vor einigen Jahren, dann meine ich genau genommen 2003. Schon der zweite Teil entstand dann bei Obsidian und erschien nur ein Jahr später. Und ja, es gab da noch das MMORPG The Old Republic, aber der Glanz und die Popularität des Erstlings ist bis heute ein Phänomen. Und auch wenn wohl weder BioWare noch Obsidian einen dritten Teil der Serie produzieren werden, gibt es auch heute, 13 Jahre später, noch eine starke Fangemeinde. Aus dieser ist jüngst eine kleine Entwicklergruppe gewachsen, die aktuell ein Reboot des Erstlings entwickelt, welches den Namen Apeiron trägt.

  Holt euch Star Wars Knights of the Old Republic für Android

Apeiron soll Star Wars KotOR dabei unter Verwendung der Unreal Engine 4 in die Gegenwart hieven und vor allem die vielen anderen Fans begeistern. Damit wir auch einen kleinen Einblick erhalten, wie das Ganze dann aussehen könnte, haben die Macher jetzt ein erstes Gameplay-Video veröffentlicht. Dieses wurde von YouTuber MrMattyPlays mit Genehmigung der Entwickler zur Verfügung gestellt und zeigt vor allem die Gebiete Anchorhead, Taris, Endar Spire und Tatooine. Wie ihr sicher sehen werdet, haben die Apeiron-Macher die aus Star Wars KotOR gewohnte Third Person-Ansicht ebenso geändert, wie das ursprüngliche rundenbasierte Kampfsystem. Das unter diesen Zeilen auffindbare Video zeigt eine Pre-Alpha-Version des Spiels, weswegen sich gewisse Dinge noch ändern können. Zudem wurde die Grafik für das Video komprimiert, sie soll aber laut dem Uploader „visuell umwerfend“ sein.

  Verkürzt euch die Wartezeit – hier geht es zum Original *

Wann das Star Wars KotOR-Reboot Apeiron veröffentlicht wird, ist bislang noch unklar. Fest steht jedoch, dass ihr (da Disney es sonst einstampfen würde) keinen Cent bezahlen müsst. Die Entwickler werden später aber Spenden entgegen nehmen.

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link