Konvertor

Download Ver. 5.04.18 - für Windows

Konvertor ist nicht nur ein benutzerfreundlicher, kostenloser Dateimanager, sondern außerdem noch ein Betrachter und Konverter für Tausende von Dateiformaten.

Dass der Windows-Explorer gerade mal für grundlegende Arbeiten wie das Kopieren oder löschen von Dateien bzw. das Starten von Programmen ausreicht, hat sicher jeder schon mal irgendwann bedauert. Aus diesem Grund gibt es seit ewigen Zeiten alternative Dateimanager, mit denen wir unsere Daten wesentlich einfacher und effektiver verwalten können. Trotzdem hebt sich Konvertor noch aus der Masse der bestehenden Angebote hervor. Denn wie der Name schon andeutet, kann das Programm eine Menge der bestehenden Dateiformate in andere Formate umwandeln und den Inhalt der Dateien anzeigen.

Die besten Multimediatools für Windows GIGA Bilderstrecke Die besten Multimediatools für Windows

Windows Dateimanager Konvertor nutzen

Die Installation dieses Programms besteht aus zwei Schritten. Man kann den Freeware-Download Konvertor wahlweise fest installieren oder als portable Anwendung kopieren. Erst danach folgt im zweiten Schritt die Installation verschiedener Programmerweiterungen, die dem Tool noch Zusatzfunktionen geben.

Eine Stärke des Programms ist seine vielfältige Anpassbarkeit. So können wir das Layout des Programms und die Darstellung aller Daten weitgehend selbst festlegen. Konvertor lässt sich auch auf die deutsche Sprache umschalten, aber wer die englischen Basics beherrscht, sollte das lieber lassen, weil die Übersetzung noch nicht ganz perfekt ist. Das ist allerdings die einzige Schwäche in unserem Test und verschmerzbar, weil das Programm wirklich einfach zu bedienen ist.

Wie schon gesagt, ist eine der Stärken dieses Werkzeugs die Option, alle möglichen Formate in passende andere Formate umzuwandeln. Dazu wählt man einfach eine oder mehrere gleichartige Dateien aus und kann sie dann auf einen Schlag konvertieren. Die dazu verfügbaren Formate finden wir in einem Pulldown-Menü und den Zielordner dieser Aktionen können wir auch festlegen, um keine Quelldaten zu überschreiben. Dabei sind die integrierten Formate so vielfältig, dass die meisten von uns von einigen noch nie gehört haben.

Konvertor AddOns installieren

Durch Erweiterungen lässt sich Konvertor noch ausbauen. Das Programm bringt nicht sofort alle Fähigkeiten mit. Wohl, um den Anwender nicht gleich zu überfordern. Andererseits Sind sehr spezielle Formate auch einfach überflüssig. Wer aber z.B. auch mal das EPS-Format nutzen oder Grafiken mit dem GMIC-Plugin verschönern will, der kann diese AddOns als Zusatzmodule installieren.

Üblicherweise macht man das gleich bei bzw. nach der Installation des Hauptprogramms. Dabei wird im ersten Schritt Konvertor installiert und in einem weiteren Fenster kann man sich dann aussuchen, welche der AddOns man noch haben möchte. Wenn das allerdings am Anfang zu verwirrend war, oder man dabei nicht alle Plugins ausgewählt hat, kann man diesen Schritt noch einmal wiederholen. Dazu reicht es aus, das Setup noch einmal aufzurufen, den ersten Schritt zu überspringen und gleich zu Schritt zwei zu gehen. Dort wählt man dann eventuell fehlende AddOns aus und lässt sie ins passende Verzeichnis installieren.

Vorteile
  • Beherrscht viele Formate
  • Durch Plugins erweiterbar
Nachteile
  • Keine

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Logipole

Alle Artikel zu Konvertor