Bewerbung schreiben lassen: Vor- und Nachteile - Tipps für die Dienstleistersuche

Kristina Kielblock
1

Eine kreative Bewerbung zu verfassen, ist eine schwierige Herausforderung und da liegt es nahe, auf den Gedanken zu kommen, diese Aufgabe an einen professionellen Dienstleister zu delegieren. Aber ist das wirklich sinnvoll? Kann man den Anbietern trauen? Wir haben die Vor- und Nachteile für euch zusammengefasst und vergleichen die Angebote. 

Bewerbung schreiben lassen: Vor- und Nachteile - Tipps für die Dienstleistersuche

Sie wollen die Türöffner in der Arbeitswelt sein und versprechen euch die perfekten Bewerbungsunterlagen. In einer Zeit, in der sich Personaler für eine Bewerbung teilweise weniger als eine Minute Zeit nehmen, ist dieses Angebot verführerisch, aber ist das Geld wirklich gut investiert?

Bewerbung schreiben lassen: Die Vorteile

  1. Ihr spart viel Zeit, die ihr sonst in die Erstellung der Bewerbungsunterlagen investieren müsstet.
  2. Bei einem professionellen und seriösen Dienstleister könnt ihr euch sicher sein, dass eure Unterlagen auf dem neuesten Stand und entsprechend der Norm DIN 5008 gestaltet sind.
  3. Die professionell formulierten Sätze könnt ihr auch in späteren Bewerbungen verwenden, ohne ein weiteres Mal Geld investieren zu müssen.

bewerbung schreiben lassen personaler liest bewerbung

Bewerbung schreiben lassen: Die Nachteile

  1. Ihr gebt verhältnismäßig viel Geld aus (ca. ab 150€) für etwas, dass ihr auch selber hättet tun können – natürlich mit der Investition von Zeit und Arbeit.
  2. Wer selber seine Bewerbung schreibt, kennt sie nahezu auswendig und kann beim Bewerbungsgespräch ggf. sofort auf Nachfragen reagieren.
  3. Falls der Service qualitativ nicht besonders gut ist, wurden eventuell Textbausteine verwendet, die es gewieften Personalern leicht möglich macht, die Urheberschaft der Bewerbung zu erkennen. Denn ihr seid ja nicht die einzigen, die diese Dienstleistung in Anspruch nehmen und auch für eure Auftragnehmer ist Zeit Geld, sodass sie sicherlich auch mit bestimmten Standardsätzen arbeiten.

Ihr seid GIGA-Fans und talentierte Schreiber? Warum nicht mal eine Initiativ-Bewerbung schicken?!

bewerbung schreiben lassen junger personaler liest bewerbung

Viele Karriere-Berater und Personalchefs raten vom Schreiben lassen einer Bewerbung ab. Die Gefahr, dass die persönliche Note verloren geht, ist ausgesprochen groß und je mehr Bewerber diesen Service in Anspruch nehmen, umso besser lassen sich die Auftragsarbeiten auch als solche identifizieren. So kann es also sein, dass man mit einer nicht ganz so perfekten Bewerbung sogar mehr Chancen auf eine Einladung zum Gespräch hat, als mit einer gepimpten Hochglanzversion für über 200 €.

Zuletzt solltet ihr noch bedenken, dass ihr zum Vorstellungsgespräch kein Double schicken könnt. Eine nicht selbst verfasste Bewerbung kann sich dann nachteilig auf euer Selbstbewusstsein auswirken. Anders ist das natürlich bei Managern oder Menschen in ähnlichen Positionen, die sehr wohl ihre Bewerbung in ausreichender Qualität selbst erstellen könnten, aber ihre rare Zeit lieber mit der Familie verbringen.

Monster Jobsuche & Bewerbung
Entwickler: Monster Worldwide
Preis: Kostenlos

Bewerbungs-Ghost-Writing: Wie findet ihr den richtigen Schreiberling?

Es gibt einige grundsätzliche Dinge, die ihr bei der Auswahl eines Dienstleisters zum Schreiben eurer Bewerbung dringend beachten müsst:

  • Es muss möglich sein, einen persönlichen Kontakt mit dem Schreiber der Bewerbung herzustellen – nur so kann gewährleistet werden, dass die Bewerbung auf eure Bedürfnisse und Persönlichkeit hin optimiert wird. Ihr solltet also Zugriff auf eine E-Mail, eine Telefonnummer und eine Adresse haben.
  • Ist der Anbieter seriös und professionell? Checkt das Impressum auf der Seite – bei Zweifeln einfach mal anrufen.
  • Prüft die Produktpalette – hat der Anbieter ein personalisiertes Angebot? Bekommt ihr für euer Geld editierbare Dateien, die ihr auch später noch verwenden könnt?
  • Was ist vorgesehen, falls ihr mit dem Ergebnis nicht zufrieden seid? Welche Angaben macht der Dienstleister zu Garantie und Regress?
  • Verfügt der Anbieter über ein Bewertungsportal? Lest die Rezensionen der anderen Kunden.
  • Wie ist die Preisgestaltung? Wer Dumping-Preise anbietet wird in diesem Fall keine gute Leistung erbringen. Im Schnitt liegen die Anbieter zwischen 120 € und 250 € pro Komplett-Bewerbung. Angeboten, die darunter liegen, ist kaum zu trauen – höchstwahrscheinlich werden dort Standard-Textbausteine kombiniert. Wer sich seine Bewerbung schreiben lässt, sollte nicht knauserig sein – schließlich wird sich die Ausgabe ja über den neuen Job rentieren.

Bewerbungsgespräch: Stärken und Schwächen richtig kommunizieren

Testsieger-Berichte.de hat die fünf bekanntesten Anbieter, von denen ihr euch eine Bewerbung schreiben lassen könnt, getestet:

  1. Hesse / Schrader
  2. TT-Berwebungsservice
  3. Deine Bewerbung
  4. Jobinspektor
  5. Die Bewerbungsschreiber

Die Bewerbungsschreiber sind in diesem Fall Testsieger geworden, was bei der sehr kritischen Überprüfung als echtes Lob verstanden werden kann. Eine ausführliche Testbeschreibung der einzelnen Anbieter findet ihr auch als PDF im Netz.

Doch lieber selber schreiben? Alles zur Bewerbung findet ihr bei uns:

Bildquellen: Handsome Business Man, Recruiter, Young Executive via Shutterstock.com

Weitere Themen: Ratgeber

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE