Bewerbung zurückziehen: Tipps und Mustersätze

Kristina Kielblock
1

Wie zieht man am besten eine Bewerbung zurück und ist das überhaupt notwendig? Eurer beruflichen Reputation zuliebe solltet ihr es auf jeden Fall tun, aber auch die zwischenmenschliche Fairness und eine angemessen höfliche Behandlung von Kommunikationspartnern sind überzeugende Argumente für eine formvollendete Absage. 

Bewerbung zurückziehen: Tipps und Mustersätze

Wenn ihr, aus welchen Gründen auch immer, während des laufenden Verfahrens, von einer Bewerbung zurücktreten möchtet, solltet ihr das dem vermeintlichen Arbeitgeber kund tun. Je nach Anlass und bisherigem Verhältnis habt ihr dabei die Wahl, die Absage per Telefon oder Brief zu erteilen.

Bewerbung zurückziehen: Warum sollte man das tun?

Die Gründe, warum man eine Bewerbung nicht aufrechterhalten möchte, sind mannigfaltig und alle legitim. Die entsprechende Stelle darüber zu informieren, sollte aber in jedem Fall selbstverständlich sein. Ein absolutes No-Go ist es, zu einem vereinbarten Termin einfach nicht zu erscheinen, weil man kein Interesse an der Stelle mehr hat.

Bewerbung zurückziehen

  • Tatsächlich kann es ja sein, dass man sich zweimal im Leben sieht. Und womöglich wollt ihr euch zu einem anderen Zeitpunkt erneut bewerben. Dann ist es von großem Vorteil, wenn man sich an euch als professionellen und fairen Gesprächspartner zurück erinnert.
  • Ihr erspart einem Personaler viel Zeit, die er vielleicht nutzlos mit eurer Bewerbung verbracht hätte. Empathische Personen ersparen sich also ein schlechtes Gewissen und können mit der Dankbarkeit der anderen rechnen, dafür dass sie sich die Zeit genommen haben, die Bewerbung zurückzuziehen.
  • Ihr gebt anderen Bewerbern die Chance, ggf. nachzurücken.

Ihr sucht einen Arbeitgeber, dem ihr auf keinen Fall absagen wollt? Wie wäre es mit einer Initiativbewerbung bei GIGA?

Bewerbung zurückziehen: Kein Patentrezept für alle Fälle – ein Muster, viele Variationen

Prinzipiell ist es wichtig, dass die Botschaft den Arbeitgeber erreicht – auf welchem Weg sie das tut und wie tiefgehend eure Begründung für eure Entscheidung ausfällt, hängt von den einzelnen Begleitumständen ab und die können sehr vielfältig sein.

Falsch ist es jedenfalls, davon auszugehen, eure Absage wäre in irgendeiner Weise peinlich oder undankbar. Natürlich kann es sein, dass ein Arbeitgeber enttäuscht ist, da er sich schon auf eure Mitarbeit gefreut hat, dennoch wird er eine begründete Absage mit der gebotenen Höflichkeit akzeptieren.

Bewerbung zurückziehen

Ob am Telefon oder postalisch: Grundsätzlich reiht ihr immer formelhafte Standardelemente aneinander, die ihr individuell mit Charme und Informationen bestückt:

  1. Ihr beginnt damit, dass ihr euch für die positive Reaktion auf eure Bewerbung und das Vertrauen bedankt.
  2. Ihr gebt dann ein oder zwei Gründe an, warum ihr euch dennoch anders entscheiden musstet.
  3. Ihr endet damit, dass ihr es bedauert, dem Arbeitgeber Umstände gemacht zu haben und auf sein Verständnis hofft.

Entscheidend für den guten Eindruck bei der Bewerbung und der Absage: Der richtige Schrifttyp!

Bewerbung postalisch zurückziehen

Übernehmt einfach das Layout eures damaligen Anschreibens als Vorlage, indem ihr die Datei öffnet. Achtet auf die Änderung des Datums, wandelt den Betreff und ändert den Text. Vergesst nicht, die Datei anschließend unter einem anderen Namen zu speichern. Diese Vorlage könnt ihr beliebig variieren:

Euer Briefkopf
Briefkopf des Arbeitgebers
Ort, Datum
Rücknahme meiner Bewerbung vom___für die Stelle als___
Sehr geehrter Herr/Frau XY,
herzlichen Dank für Ihre freundliche Rückmeldung auf meine Bewerbung und ihr entgegengebrachtes Vertrauen.
Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass ich mich nach gründlicher Überlegung für ein anderes Angebot entschieden habe, das meinen beruflichen Zielen noch mehr entspricht und daher meine Bewerbung zurückziehen möchte. Ich bedauere dies besonders, da die Stelle bei Ihnen besonders interessant war und ich gerne Teil Ihres Unternehmens geworden wäre.
Es tut mir sehr leid, dass ich Ihnen Umstände bereitet habe und bitte um ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
Unterschrift

Vorteile einer telefonischen Absage

Die Zurücknahme einer Bewerbung per Telefon hat klare Vorteile:

opis-telefon

  • Die Kosten und der zeitliche Aufwand sind wesentlich geringer.
  • Die persönliche Absage zeugt von Selbstbewusstsein und das wird entsprechend von der Gegenseite honoriert.
  • Eventuell gewollte, zukünftige Kontakte lassen sich am Telefon besser vorbereiten, da man auf einer persönlichen Ebene auseinander gegangen ist.

Lest zum Thema auch: Der beste Einleitungssatz für die Bewerbung – 5 Beispiele

Bildquelle: Portrait of young man; Managers discussing; via Shutterstock

Weitere Themen: OpenOffice, LibreOffice, Microsoft Word 2013, Ratgeber

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE