Update: Little Snitch 2.2 petzt nun unter Snow Leopard

Tizian Nemeth

Damit Little Snitch auch unter Mac OS X 10.6 ihre Überwachung fortsetzen kann, aktualisiert Hersteller Objective Development die “kleine Petze”. Mit Version 2.2 können Anwender die Verbindungen ihrer Programme mit dem Internet in Snow Leopard auch im 64-Bit-Modus überwachen.

Zudem zeigt die aktualisierte Anwendung mehr Details und Prozess-Attribute in den Alarmmeldungen, globale Regeln kann man direkt in der ihnen festlegen und der Netzwerk-Bildschirm zeigt nun Anwendungen anderer Benutzer mit deren Namen an. Zudem haben die Entwickler den Arbeitsspeicherbedarf des Netzwerkmonitors reduziert und dem vordefinierten Regelwerk für Netzwerkverbindungen eine für den Datenaustausch mit MobileMe hinzugefügt. Little Snitch 2 erhält man für 29,95 US-Dollar, das Upgrade von Version 1 auf 2 kostet 15 Dollar. Anwender können das Tool drei Stunden kostenlos testen, bevor die Aufforderung zum Erwerb der Vollversion erscheint. 2,4 Megabyte Download – mindestens Mac OS X 10.4 – deutsch – 29,95 US-Dollar.

Weitere Themen: Update