Hamachi Fehler 1053: “Die Verbindung mit der Engine konnte nicht hergestellt werden”

von

Der VPN-Dienst LogMeIn Hamachi wird vor allem von PC-Spielern dafür verwendet, über das Internet ein lokales Netzwerk zu simulieren und so mit Freunden und Bekannten zu spielen. Doch auch IT-Administratoren arbeiten mit LogMeIn Hamachi, um ein Tool für die Fernwartung von Netzwerksystemen zu besitzen. Doch was tun, wenn ein Fehler meldet, dass die Verbindung mit der Engine nicht hergestellt werden konnte? Wir bieten euch die besten Lösungsansätze.

Hamachi Fehler 1053: “Die Verbindung mit der Engine konnte nicht hergestellt werden”

Die Fehlermeldungen “Die Verbindung mit der Engine konnte nicht hergestellt werden” oder “Fehler 1053” gibt LogMeIn Hamachi aus, wenn der Tunneling Dienst des Programms nicht gestartet wurde. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben. Um Hamachi wieder funktionstüchtig zu machen, muss der Dienst über die Systemsteuerung neu gestartet werden.

Den Fehler “Die Verbindung mit der Engine konnte nicht hergestellt werden” in LogMeIn Hamachi beheben

Um Hamachis Fehlermeldung “Die Verbindung mit der Engine konnte nicht hergestellt werden” zu beheben, geht folgendermaßen vor:

  1. Öffnet den Taskmanager von Windows und startet dort den Tunneling-Dienst neu
  2. Den Task-Manager öffnet ihr entweder über die Tastenkombination Strg+Alt+Entf oder per Rechtsklick auf die Taskleiste im unteren Bildschirmbereich (Ab Windows 7 startet der Task-Manager auch direkt über die Tastenkombination Strg+Shift+Esc)
  3. Im Taskmanager-Fenster navigiert ihr zum Reiter “Dienste” und öffnet über die Schaltfläche im unteren rechten Bereich den erweiterten Dialog der “Dienste…”
  4. Im neuen Fenster navigiert ihr nun zum Eintrag “LogMeIn Hamachi Tunneling Engine“.
    • Dies könnt ihr entweder durch Scrollen erreichen, oder indem ihr die Einträge durch Klick auf die “Name“-Spalte alphabetisch sortiert und dann durch Eingabe des Buchstaben “L” zum entsprechenden Eintrag springt.
  5. Habt ihr den Dienst gefunden, überprüft dessen Status
  6. Ist dieser beendet, startet ihn. Wird er bereits ausgeführt, versucht einen Neustart des Dienstes.

LogMeIn Hamachi’s Fehler “Die Verbindung mit der Engine konnte nicht hergestellt werden” dauerhaft verhindern

Kommt die Fehlermeldung öfter vor, ist es möglich, dass eure Antiviren-Software den Dienst blockiert. Sorgt in einem solchen Fall dafür, dass euer Virenschutzprogramm die Datei Hamachi-2-ui.exe zulässt und die entsprechenden Berechtigungen eingeräumt hat.

Der Tunneling-Adapter von Hamachi sollte beim Windows-Start automatisch ausgeführt werden. Ist der Dienst auf eurem Rechner regelmäßig deaktiviert, habt ihr den Tunneling Adapter vielleicht aus dem Autostart entfernt.

  • Öffnet über die Tastenkombination Windowstaste+R den Ausführen-Dialog und tippt “msconfig
  • Wechselt hier zum Reiter “Dienste” und findet den Eintrag “LogMeIn Hamachi Tunneling Engine
  • Verseht den entsprechenden Eintrag mit einem Haken, wird der Dienst nun bei jedem Hochfahren gestartet. Die Fehlermeldung “Die Verbindung mit der Engine konnte nicht hergestellt werden” sollte nun nicht mehr auftreten.

LogMeIn Hamachi Fehler 1053

Der Fehler 1053 führt darauf zurück, dass der Windows-Dienstmanager nicht bereit ist, eure Anfrage auszuführen. Bevor ihr Einträge in der Registry abändert, solltet ihr überprüfen, ob ihr das neuste Service Pack für Microsoft .NET Framework installiert habt.

Bildergalerie LogMeIn Hamachi Fehler 1053

Plagt euch nach wie vor die Fehlermeldung “Fehler 1053: Der Dienst antwortete nicht rechtzeitig auf die Start- oder Steuerungsanforderung“, könnt ihr ebenfalls Folgendes ausprobieren:

  1. Ruft über Start > Programme/Dateien durchsuchen den Befehl “regedit” auf
  2. Begebt euch in den Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Wow6432Node
  3. Sucht hier nach dem Eintrag LogMeIn Hamachi
  4. Fehlt hier die Datei EngineConfigDir, müsst ihr diesen Eintrag einfach selbst hinzufügen (Rechtsklick > Neu > Zeichenfolge)
  5. Nun, wie oben beschrieben, den Dienst LogMeIn Hamachi Tunneling Engine starten

Wer an dieser Stelle festhängt, kann ein fettes Danke an Gast halt aussprechen, der eine weitere Möglichkeit gefunden hat, Hamachi wieder zum Laufen zu bringen:

  1. Geht nach der vorangegangenen Anleitung erneut in den Reiter Dienste im Taskmanager und sucht den Dienst LogMeInHamachi
  2. Macht einen Rechtsklick auf den Eintrag und wählt Eigenschaften
  3. Klickt nun auf Anmelden und aktiviert den Haken für Lokales Systemkonto und Dieses Konto
  4. Gebt eure Benutzerdaten ein
  5. Bestätigt und startet Hamachi neu

Mehr Tipps zu LogMeIn Hamachi:

Weitere Themen: LogMeIn


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz