IRISCard Anywhere 4: Visitenkarten mobil einscannen

Tizian Nemeth
1

IRIS präsentiert den neuen Visitenkartenscanner IRISCard Anywhere 4. Ohne Computer kann man mit dem mobilen Scanner Kontakdaten von der Visitenkarte digital abspeichern, das Gerät legt dabei bis zu 2.500 Kontakte ab.

Wer mehr Adressen speichern möchte, kann sie über die integrierte SD-Karten-Schnittstelle oder den USB-Port auf externen Speichermedien verfrachten. Der Anwender zieht die Visitenkarten durch den akkubetriebenen Scanner, das Einlesen soll in vier Sekunden erledigt sein, verspricht der Hersteller. Im Akkubetrieb lassen sich 150 Visitenkarten einscannen, bis der Strom zur Neige geht.

Die eingescannten Daten überträgt die Software Cardiris Pro 5 auf den Mac und dort ins Adressbuch sowie in Entourage. Der IRISCard Anywhere 4-Scanner benötigt mindestens Mac OS X 10.3.9, er kostet 169 Euro und ist ab sofort erhältlich.


Externe Links

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz