Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Intuos 4: Wacom kappt das Kabel

Thomas J. Weiss
15

Wacom macht mobil und nimmt dem Intuos 4 das Kabel. Eine Bluetooth Version des Grafiktabletts soll bis Ende März auf den Markt kommen, es wird die Zusatzbezeichnung “Wireless” tragen.

Bei all der Aufregung der letzten Tage sollte man keinesfalls unterschlagen, dass eine Menge Leute bereits seit Jahren erfolgreich mit einem Tablett arbeiten – mit einem Grafiktablett allerdings. Dass Wacom auch diesem mehr Mobilität verschafft, liegt im Trend: In einem Umkreis von 10 Metern soll das kabellose Intuos 4 arbeiten. Wie lange dies ohne Wechsel der Batterien funktioniert, sagt der Hersteller nicht, im Fall der Fälle lässt es sich aber auch per USB an den Computer schließen.

Über die Bluetooth-Schnittstelle hinaus ändert sich an der Austattung nichts: Es lässt sich von Rechts- und Linkshändern bedienen, bietet acht Express-Tasten und ein Scrollrad, Systemvoraussetzung ist Mac OS X 10.4.

Der Preis dürfte bei rund 500 Euro liegen.


Externe Links

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz