eWallet für Mac: Begleiter für iPhone-App

von

Die iPhone-App eWallet hat jetzt auch einen Begleiter für Mac OS X. Ebenso wie die Windows-Version und die iPhone-App speichert eWallet auf dem Mac Passwörter, Bankdaten, Kreditkartennummern sowie einiges mehr in verschlüsselter Form. Die Synchronisation kann zwischen allen Mobil- und Desktop-Versionen sowie einem USB-Stick erfolgen.

eWallet verspricht durch eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung einen hohen Sicherheitsstandard, dabei aber auch eine ansprechende Oberfläche: Die Mac-Version haben die Entwickler an die optischen Anforderungen des Betriebssystems angepasst und bieten dreißig verschiedene Templates für Bank- oder Kreditkarten, um eine schnellere optische Unterscheidung zu ermöglichen.

eWallet kostet für den Mac 19,95 US-Dollar (circa 15,50 Euro), zum Ausprobieren gibt es eine auf dreißig Tage begrenzte Trial-Version. Mindestvoraussetzung ist ein Intel-Mac mit Mac OS X 10.5. eWallet * kostet 7,99 Euro, zusätzlich gibt es eine kostenlose Lite-Version*.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPhone


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz