Launch2Net-Update erweitert Modem-Liste

Tizian Nemeth
5

Die Berliner Entwickler von Novamedia aktualisieren ihren Internet-Verbindungsmanager Launch2Net Premium. In Version 2.1 haben die Entwickler die Liste unterstützter Modems von Huawei und ZTE erweitert und die zahlreichen Netzbetreiberinformationen für den Verbindungsaufbau aktualisiert.

Zudem hat der Hersteller den Zugriff auf das Internet via VPN, aber auch per Prepaid verbessert.

Mit der Software Launch2Net kann der Mac-Anwender mit einem der unterstützten UMTS-Sticks oder -Modems ins Netz, ohne die Verbindungseinstellungen jedes Mal manuelle vornehmen zu müssen. Vor allem wer viel im In- und Ausland unterwegs ist und per UMTS ins Internet muss, findet in Launch2Net einen Assistenten für ein unkompliziertes Surfen. Mit dem in der Premium-Version eingeführten “Mobile Hub” kann der Anwender eine einzige UMTS-Verbindung nutzen, um mehrere WLAN-Geräte mit dem Internet zu verbinden – beispielsweise auch ein iPad und einen iPod touch.

13,3 Megabyte Download – mindestens Mac OS X 10.5 – deutsch – 49,90 Euro.

Weitere Themen: Update

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz