Entwickler Panic überarbeitet seinen FTP-Client Transmit: In Version 4.0.5 ist er nunmehr mit CrushFTP-Servern unter TSL/SSL kompatibel und unterstützt sicheres Air Sharing via HTTPS. Verbessert haben die Entwickler zudem die Unterstützung von Amazon S3 und WebDAV. Passwörter mit Sonderzeichen funktionieren nun noch zuverlässiger.

Meldungen des Growl-Dienstes sind nun auf eine bestimmte Anzahl begrenzt, die Verzeichnis-Darstellung beschleunigt. Verlässlich synchronisiert Transmit nun Favoriten von MobileMe Die Software geht sparsamer mit dem Arbeitsspeicher um. Viele Fehlerbehebungen sollen potentielle Abstürze verhindern.

Transmit 4 kann man sechs Tage unentgeltlich testen; wer am siebten Tag noch arbeiten möchte, der muss 34 US-Dollar für die Vollversion bezahlen. Das Upgrade von Transmit 3 auf 4 kostet 19 Dollar. Nutzer von Version 4 können kostenlos auf 4.0.5 aktualisieren.

22,5 Megabyte Download – mindestens Mac OS X 10.5 – englisch – Shareware.

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • O2: APN-Einstellungen (Internet-Zugangspunkt) einrichten - So geht's

    O2: APN-Einstellungen (Internet-Zugangspunkt) einrichten - So geht's

    Wie viele andere Mobilfunkanbieter in Deutschland, gehört auch o2 zur Telefónica Deutschland Holding AG. Wenn ihr Probleme habt, mit der SIM-Karte von o2 ins mobile Internet „einzutauchen“, müsst ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit nur die o2 APN-Einstellungen eures Smartphones, Tablets oder Surfsticks einrichten. Wie das funktioniert und welche Daten ihr für den Access Point Name (APN) bei o2 sowie einigen Drittanbietern...

    Thomas Kolkmann 1

  • PowerDVD

    PowerDVD

    Der PowerDVD Download verschafft euch einen sehr umfangreich ausgestatteten Mediaplayer für die Wiedergabe von DVDs, Blu-rays, beliebiger Videodateien, Musik und Diashows. Das Programm unterstützt dabei die Wiedergabe sowohl von Ultra HD-Blu-ray, als auch von HDR 10.

    Marvin Basse 1

  • WhatsApp Web – Messenger-Client für den Browser

    WhatsApp Web – Messenger-Client für den Browser

    Mit WhatsApp Web könnt ihr den beliebten Messenger auch direkt im Browser auf eurem PC benutzen. Der Web-Client verbindet sich dabei über euren WhatsApp-Account auf eurem Smartphone mit den WhatsApp-Servern. So könnt ihr beispielsweise daheim bei längeren Unterhaltungen gemütlich die Laptop- oder PC-Tastatur nutzen, ohne euch die Finger auf dem Touchscreen wund zu drücken.

    Thomas Kolkmann 3

* gesponsorter Link