Apple-Updates: Snow Leopard, Remote Desktop und Server Admin Tools

Florian Matthey
3

Neben den gestrigen Updates für OS X Lion und Safari hat Apple auch zwei weitere Updates veröffentlicht: Für Apple Remote Desktop und die Server Admin Tools gibt es die neuen Versionen 3.5.3 und 10.7.4, für Mac OS X 10.6 Snow Leopard ein Sicherheitsupdate.

Apple-Updates: Snow Leopard, Remote Desktop und Server Admin Tools

Welche Neuerungen Apple Remote Desktop 3.5.3 im Einzelnen bringt, verrät Apple allerdings nicht: Das Unternehmen spricht in einem Support-Dokument nur allgemein von Fehlern bezüglich “Zuverlässigkeit, Bedienbarkeit und Kompatibilität”, die das Update beheben soll. Das 3,8 Megabyte große Update ist über einen Link in dem Support-Dokument erhältlich, * gibt es weiterhin nur die Version 3.5.1. Apple Remote Desktop ist eine Software zum Verwalten und Fernsteuern eines anderen Macs in einem Netzwerk, der Preis für die Vollversion liegt bei 62,99 Euro.

Die neue Version 10.7.4 der Server Admin Tools bringt ihrerseits neue Versionen der Apps Podcast Composer, Server Admin, Server Monitor, System Image Utility, Workgroup Manager und Xgrid Admin. Das Update ist 212,4 Megabyte groß.

Für Mac OS X 10.6 Snow Leopard gibt es wiederum das 238,73 Megabyte große Sicherheitsupdate 2012-002. Welche Sicherheitslücken das Update im Einzelnen schließt, verrät Apple aber nicht.

Weitere Themen: Mac OS X, Mac

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz