Mac OS X 10.6.3 Build 10D567 an Entwickler verteilt

Bernd Korz

Es zeichnet sich immer weiter ab, Apple wird bald mit dem Update auf die 10.6.3 auf den Markt kommen. Die Zyklen zwischen den Updates, welche Apple an die Betatester und Entwickler verteilt werden immer kürzer und die Änderungen darin

immer kleiner.

Man beschränkt sich mittlerweile darauf nur noch an bestimmten Stellen nachzubessern, nachdem man in den letzten Monaten teilweise ganze Teile umgeschrieben hat. Gestern nun hatte Apple mit der Versionsnummer 10D567 ein weiteres Installationspaket verteilt, in dem unter anderem der Desktop einen Fix erfuhr, dort hatten die Tester Probleme gemeldet, die mit einer der letzten Betas auftraten.

Apple gibt den Testern grundsätzlich immer vor, wo man testen solle, so muss keiner lange suchen und Apple kann gezielte Reports erhalten. Dieses Mal ist es so, dass unter anderem die Grafikkartentreiber, iChat, OPenGL, QuickTime, Rosetta und das Drucken im Fokus stehen.

Das letzte Update der Beta war letzte Woche Mittwoch und so darf sehr stark davon ausgegangen werden, dass Apple in absehbarer Zeit – voraussichtlich in den nächsten 8-14 Tagen – den Download für die 10.6.3 anbieten wird.

Wer gerne weitere Details sehen möchte kann dies auf der englisch sprachigen Seite von iphonecanada tun.

Weitere Themen: Mac OS X, Mac

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz