Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Mac OS X 10.6.3 weitere Beta an die Entwickler verteilt

Bernd Korz

Apple hat gestern Abend noch einmal eine weitere Beta des kommenden Snow Leopard 10.6.3 Updates an die Entwickler verteilt. Schon bei der letzten Beta wurden keine großen Veränderungen mehr vorgenommen, wie auch bei dieser.

Besonders aufmerksam sollen die Tester die Fontkompatibilität sowie die Stabilität unterschiedlicher Applikationen, die Apple noch einmal überarbeitet hat, testen. Darunter fallen laut AppleInsider unter anderem iCal, QuickTime oder die Treiber für die Grafikkarte.

Die letzte Beta hatte Apple am 5. März mit der Nummer 10D567 veröffentlicht, und auch diese hatte genau den selben Fokus, sowie zusätzlich Rosetta und einige Druckertreiber von Drittanbietern.

Es wird davon ausgegangen, dass das Release für die 10.6.3 noch im März sein wird. Darin enthalten sein soll auch ein wichtiges Update für QuickTime X, welches neben der Sicherheit auch die Kompatibilität, die Stabilität und die Performance verbessern soll.

Weiter werden sich die Musiker über das Update sehr freuen können, denn Apple hat auch im Bereich 64 Bit wieder Hand angelegt und so die Performance für 64 Bit Applikationen – im Besonderen Logic Studio – erheblich verbessert. Daneben kommt der neue OpenGL Standard endlich zum Tragen und diverse Drucker von Drittanbietern werden in der Unterstützung verbessert.

Weitere gibt es viele kleine Fixes im Bereich Kopieren von Dateien (Finder) auf eine Windowsplatte im Netzwerk, hier hat man wohl einiges an Samba gemacht, ferner wurden fehlerhafte Farbanzeigen im Hintergrund ausgebessert.

Die neue Beta trägt die Build-Nummer 10D571 und ist in etwa 700MB groß.

Weitere Themen: Mac OS X, Mac

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz