Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Mac OS X 10.6.4 und Xcode 4 auf der WWDC10?

Bernd Korz

Nach dem bei Apple mit dem iPhone 4G die Luft etwas herausgenommen wurde musste man davon ausgehen, dass sich Steve Jobs was einfallen lässt. In einer Mail äusserte er sich in etwa so: “Sie werden nicht enttäuscht werden….”. Was ahnen lässt, dass Apple sich so einiges hat einfallen lassen.

Nun will MacRumors erfahren haben, dass neben dem iPhone OS 4.0, iPhone 4G, Safari 5.0 ein weiteres Zugpferd ein Update erfahren wird. So soll Apple auf der WWDC10 Xcode 4.0 vorstellen, welches für Entwickler eine unglaublich umfangreiche und ausgereifte Entwicklungsumgebung darstellt. Hier kann man davon ausgehen, dass Apple die Entwicklung für mobile Apps weiter verbessert hat, die Zukunft liegt nun einmal ganz klar in den iPads von morgen.

Weiter lässt MacRumors verlauten, dass auch Mac OS X 10.6.4 veröffentlicht werden wird. Hier geht PCWorld sogar noch einen Schritt weiter und zeigt die Verbesserungen, die in diesem Update stecken sollen:

  • Allgemeine Fehlerbeseitigungen im System
  • Verbesserte Stabilität und Performance
  • Problem beseitigt wodurch das Tackpad und das Keyboard nicht mehr reagierten
  • Problem beseitigt wodurch Adobe Creative Suite 3 nicht mehr gestartet werden konnten
  • Probleme beim Kopieren, Umbenennen und Verschieben über SMB (Samba) File Server
  • Verbesserte Performance und Reaktionszeit von VPN Verbindungen
  • Probleme beseitigt wodurch der DVD Player mit HD Qualität ins Stocken geriet
  • Problem beseitigt wodurch iPhoto und Aperture im Vollbildmodus keine Bildbearbeitung mehr möglich machten
  • Verbesserte Kompatibilität mit einigen Braille Displays

Weitere Themen: Mac OS X, Mac

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz