Snow Leopard: Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.8 Update v.1.1

Florian Matthey
8

Apple hat eine neue Version 1.1 des Updates auf Mac OS X 10.6.8 veröffentlicht. Im Vergleich zum letzten Update behebt dieses unter anderem Probleme beim Übertragen persönlicher Daten auf einen neuen Mac mit installiertem OS X Lion. Wer bereits Mac OS X 10.6.8 installiert hat, kann ein Patch herunterladen.

Neben der Fehlerbehebung bei der Datenmigration behebt das Update 1.1 auch ein Problem beim Einsatz von Netzwerk-Druckern, die in manchen Fällen einen Druckauftrag sofort pausieren und dann nicht wieder aufnehmen konnten. Außerdem fiel die Tonausgabe des Betriebssystems manchmal aus, wenn der Benutzer ein HDMI- oder optisches Audio-Kabel angeschlossen hat. Auch das soll nach dem Update nicht mehr passieren.

Wer noch mit einer älteren Version als Mac OS X 10.6.8 arbeitet und nun direkt das neue Update 1.1 installiert, erhält zusätzlich zu den oben genannten Neuerungen weiterhin diese des ersten 10.6.8-Updates: Unter anderem macht Mac OS X 10.6.8 den Mac App Store bereit für ein Update zu OS X Lion, behebt einen Bug der Vorschau-App, verbessert die Unterstützung von IPv6-Adressen und die Zuverlässigkeit von VPN-Verbindungen.

Das Update ist über die Softwareaktualisierung des Betriebssystems und über Apples Support-Downloads-Website verfügbar. Das Patch ist 10,19 Megabyte groß, das gesamte Update 1.1 wiegt 453,55 Megabyte.

Weitere Themen: Mac OS X, Update, Mac

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz