Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Steinberg präsentiert Cubase 5.5 und WaveLab 7 für den Mac

Thomas J. Weiss
9

Der Veröffentlichungstermin für Cubase 5.5 naht und Steinbergs WaveLab steht in Version 7 ab der zweiten Jahreshälfte auch für den Mac zur Verfügung. Auf der “Musikmesse” in Frankfurt, die vom 24. bis zum 27. März stattfindet, stellt Steinberg die neuen Softwaretitel vor.

WaveLab geht zwar schon in die siebte Runde, noch in Version 6 allerdings gab es die Software ausschließlich für Windows PCs. Nun kümmert sie sich auch unter Mac OS X 10.6 um das Mastering sowie die Bearbeitung und Restaurierung von Audiomaterial. Mit der Einführung einer Mac-Version hat Steinberg die Oberfläche der Software von Grund auf neu konzipiert. Neue VST3-Plug-ins sorgen für erweiterte Möglichkeiten beim Aufbereiten älterer Aufnahmen: DeNoiser, DeBuzzer und DeClicker stammen von Sonnox, sie liegen WaveLab 7 bei. Für das Brennen fertiger Audiodateien auf CD und DVD-A hat der Hersteller eine eigene Engine entwickelt.
Der Preis liegt bei 599 Euro, Steinberg sieht eine Markteinführung in der zweiten Jahreshälfte 2010 vor.

Cubase 5.5 und Cubase Studio 5.5 sind Updates, die Käufern einer Version 5 kostenlos zur Verfügung stehen werden. Der Hersteller nennt als Erscheinungszeitraum der neuen Sequenzer-Versionen das zweite Quartal 2010. Eine der zentralen Neuerungen wird die verbesserte Unterstützung mehrerer Prozessorkerne sein, die insbesondere bei vier und mehr Kernen für eine bessere Performance sorgen dürfte. Hinzu kommen neue Automatisierungs- und Mixing-Funktionen, die Video-Engine hat der Hersteller ebenfalls neu geschrieben.
Cubas Studio 5 kostet derzeit 399 Euro, Cubase 5 599 Euro. Version 5.5 kommt zwischen April und Juli.


Externe Links

Weitere Themen: Mac OS X, Mac

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz