Apple OS X Lion 10.7 ist da!

Sebastian Trepesch
117

Das neue Betriebssystem für Macs, OS X Lion 10.7 ist da. Es kann ab sofort im Mac App Store* gekauft und heruntergeladen werden. Multitouch, AirDrop, Auto Save – eine lange Liste sinnvoller Funktionen führt Apple mit dem “Löwen” ein. Auf ihn, mit Gebrüll!

OS X 10.7 kostet 23,99 Euro im Mac App Store, das Betriebssystem ist nur dort, also nur als Download erhältlich. Einen Upgrade-Preis gibt es nicht, beziehungsweise ist das der Upgrade-Preis. Erstens, weil der Preis für ein Betriebssystem sehr niedrig ist. Zweitens, weil auf dem Mac OS X 10.6.8 installiert sein muss. Nur dann kommt man über den Mac App Store zu Lion. Die Hardware muss einen Intel Core 2 Duo-, Core i3-, Core i5-, Core i7- oder Xeon-Prozessor besitzen.

Für den Kauf benötigen Sie ein iTunes-Konto. In einer Anleitung haben wir vor kurzem erklärt, wie Sie ohne Verwendung einer Kreditkarte zahlen können. Falls Sie für Ihren Einkauf eine Rechnung von Apple benötigen, können Sie eine Mail an den Support des Herstellers schreiben. Melden Sie sich im Mac App Store* an, klicken Sie auf den Preis und der Download startet.

Eine gute Internetverbindung ist sinnvoll: Die Datei ist 3,5 Gigabyte groß. Dass das Betriebssystem nicht wie bisher auf DVD, sondern ausschließlich per Download erhältlich ist, sorgte nicht nur für Verwunderung, sondern auch für Verärgerung. “Wir schätzen, dass alleine die Verbindungsgeschwindigkeiten für ein Viertel der Kunden nicht optimal geeignet sind”, sagte Jörg Mugke, Geschäftsführer von Gravis, gegenüber macnews.de. Für Händler stellt der exklusive Vertriebsweg ein Problem dar. Sie behelfen sich mit Kompensationsgeschäften und übernehmen natürlich keine Vertriebsaktivitäten für entsprechende Produkte.

Auch in manch einem Unternehmen werden Macs eingesetzt. Der Download-Weg wäre richtig unpraktisch, müsste er für jeden Rechner einzeln durchgeführt werden. Die Administratoren von Mac-Netzwerken erhalten die Möglichkeit, Lizenzen (mindestens 20) über den Apple Store für Unternehmen zu ordern. Auch für Bildungseinrichtungen gibt es ein spezielles Angebot. Es ist aktuell jedoch noch nicht bekannt, wie die Konditionen für Europa festgelegt sind. Günstig kommt weg, wer sich nach dem 6. Juni einen neuen Mac gekauft hat: Er bekommt das neue Betriebssystem kostenlos.

Mit OS X 10.7 nähert Apple die Benutzeroberfläche etwas dem iPhone-/iPad-Betriebssystem iOS an. Mit Multitouch-Gesten, Finde meinen Mac, Datenaustausch über AirDrop, Auto-Save oder Versionen hat das Unternehmen viele nützliche Funktionen integriert. macnews.de stellt das neue OS X 10.7 in einem eigenen Beitrag ausführlich vor.

Vor einer Installation sollte der Nutzer prüfen, ob die Programme überhaupt auf dem neuen Betriebsssytem laufen. “Vorsichtige, die nicht riskieren wollen, mit dem Update auf Mac OS X 10.7 Lion für den Job- Alltag wichtige Programme zu verlieren, sollten sich in Geduld üben und das neue Betriebssystem erst nach etwa einem Monat installieren”, empfiehlt Martin Willmann von mStore. Die Kette bietet wie manch anderer Händler (zum Beispiel sbs Systemberatung) Unterstützung bei der Installation. Gekauft werden kann die Software trotzdem nur über den Mac App Store*.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });