Betthupferl: Kann man die App “OS X 10.7″ leihen?

von

Zum Feierabend gibt es heute mal wieder ein kleines Bonbon. Von unseren androiden Kollegen haben wir einen schlechten Witz zum neuen Betriebssystem, OS X Lion, vernommen. Und ein Leser hat uns einen Screenshot geschickt und fragt sich, ob Apple zu Scherzen aufgelegt ist. Wir jedenfalls schon:

Kommt ein Mann in den Apple Store und fragt: “Kann man bei Ihnen das neue Betriebssystem für den Mac kaufen?”
Händler: “Lion?”
Mann: “Nein, kaufen!”

Vor wenigen Jahren gab es Verwunderung und Proteste, dass nun allseits auch Mac-Software “App” genannt wird. Das war doch bislang die Bezeichnung für iPhone-Anwendungen. Der Siegeszug der drei Buchstaben ließ sich nicht stoppen. Die Betriebssysteme wachsen (zumindest äußerlich) aber sowieso zusammen, und auch deshalb werden alle Programme Apps.

Apple – das Unternehmen trägt die Anwendungen ja schon im Namen – geht jetzt noch einen Schritt weiter: Betriebssysteme sind auch nur Apps. Und lassen sich in den Papierkorb verschieben. Leser Christian hatte im Mac App Store* heute einen Anblick, bei dem er herzlich lachen musste:

“Nun was ist geschehen? Scheinbar scheint der Entwicklerbuild eine ‘neuere Version’ zu sein”, erklärt er die Meldung. “Wie man allerdings die App Lion entfernen soll, ist auch den Supportquellen für Entwickler nicht zu entnehmen.”

Das Betriebssystem in den eigenen Papierkorb werfen – welch wunderschönes Paradoxon!

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz