Flashback: Neues Apple-Sicherheitsupdate entfernt Trojaner

Florian Matthey
1

Apple hat ein neues Sicherheitsupdate für die OS-X-Versionen Lion und Snow Leopard veröffentlicht. Das Update entfernt den Trojaner Flashback von allen infizierten Systemen. Ein entsprechendes Update hatte Apple erst vor wenigen Tagen angekündigt.

Flashback: Neues Apple-Sicherheitsupdate entfernt Trojaner

Das Installationsprogramm von Flashback tarnt sich als ein solches für Adobe Flash – daher auch der Name. Nach der Installation lässt sich die Malware dann von einem feindlichen Server aus fernsteuern. Die Software setzt auf eine Java-Sicherheitslücke, die Apple bereits durch ein früheres Sicherheitsupdate geschlossen hatte. Von infizierten Systemen – weltweit sollen es über 600.000 sein – ließ sich Flashback jedoch zunächst nur durch einen Ausflug ins Terminal entfernen.

Gestern meldeten wir, dass es mittlerweile Tools von Dritten zum Entfernen gibt. Hinzu kommt nun die offizielle Apple-Lösung – die allerdings, ebenso wie das Sicherheitsupdate zum Schließen der Java-Lücke, nur die OS-X-Versionen Lion und Snow Leopard betrifft. Wer frühere Versionen des Mac OS benutzt, muss sich mit der Java-Sicherheitslücke abfinden – und Java gegebenenfalls deaktivieren. Die Tools zum Entfernen des Trojaners funktionieren aber auch mit diesen OS-Versionen.

Das neue Sicherheitsupdate sollte bei allen Benutzern von Lion und Snow Leopard in der Softwareaktualisierung des Betriebssystems auftauchen. Andernfalls ist es auch über Apples Downloads-Website erhältlich.

Weitere Themen: Flashback

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz