Mac OS X Lion: Apple hat letzte Testphase gestartet

Florian Matthey
48

Einer Veröffentlichung von Mac OS X 10.7 Lion zur Worldwide Developers Conference (WWDC), die am 6. Juni in San Francisco beginnt, steht offenbar nichts mehr im Weg: Apple soll in diesen Tagen die letzten internen Tests mit dem neuen Betriebssystem durchführen. Diese erfolgen kurz vor der Veröffentlichung von OS-Updates.

Nach Informationen von TUAW hat Apple die letzte Lion-Testphase letzte Woche eingeleitet. Dies sei ein Zeichen dafür, dass Lion in sehr naher Zukunft offiziell erscheinen werde. Von der WWDC erwarten Beobachter, dass sich die Konferenz vor allem um das iOS 5 und eben Mac OS X 10.7 Lion drehen werde. Letzteres dürfte Apple dann mit dem Start der Konferenz an Kunden verkaufen, für das iOS 5 wird Apple wahrscheinlich die offene Beta-Testphase für registrierte iOS-Entwickler einleiten.

Derweil ist TUAW auch eine Neuerung von Mac OS X 10.7 Lion aufgefallen, die offenbar bisher noch niemandem aufgefallen war: Apples Synchronisationsprogramm iSync gibt es nicht mehr. Die App war vor allem in der Zeit relevant, als Apple noch keine eigenen Mobiltelefone herstellte – der Benutzer konnte mit Hilfe von iSync Daten mit verschiedenen Handys und PDAs abgleichen. Im iPhone- und Android-Zeitalter verlor iSync allerdings zunehmend an Bedeutung, so dass die Entfernung aus dem Betriebssystem nicht überrascht.

Apple hatte Mac OS X 10.7 Lion erstmals im Oktober auf seinem “Back to the Mac”-Event der Öffentlichkeit präsentiert. Das neue Mac-Betriebssystem soll einige Features des iOS auf den Mac bringen – unter anderem mit der Anwendung Launchpad, in der sich Apps ähnlich wie auf dem Home-Screen des iPhones oder iPad darstellen und direkt starten lassen. Außerdem soll es einige weitere Multitouch-Gesten und ein flexibleres Multitasking geben, das nicht mehr so strikt zwischen geöffneten und beendeten Apps unterscheidet. Einen genauen Veröffentlichungstermin hat Apple bisher noch nicht genannt, bisher spricht das Unternehmen offiziell nur von einem Start im “Sommer 2011″.

Weitere Themen: Mac OS X

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz