Mac OS X Lion: Find My Mac und Reading List

Ben Miller
1
Mac OS X Lion: Find My Mac und Reading List

Das für Juni angekündigte Mac OS X 10.7 Lion wird mit vielen Funktionen auftrumpfen, die wir schon vom iOS kennen. Neben einer neuen Mail und Kalender App, App-Ordnern, Auto-Save und Apps im Volbild, kommen nach und nach  weitere von iPhone und iPad bekannte Funktionen wie jetzt “Find My Mac” in den Tiefen von Lion zum Vorschein.

Find My Mac

Mit “Find My iPhone” lässt sich das eigene verlegte oder gar gestohlene iOS-Device aus der Ferne orten, sperren und auch komplett löschen. Die gefundenen Hinweise auf “Find My Mac” in der aktuellen Developer-Preview von OS X 10.7 deuten eindeutig auf eine ähnliche Funktionen für den Mac hin.

Da sich diese Dateien und Grafiken im Betriebssystem selbst finden lassen, dürfte Apple “Find My Mac” wohl direkt in Lion integrieren und für Snow Leopard etwaig seperat im Mac App Store anbieten.

Reading List
Instapaper dürfte ebenfalls vielen iOS-Nutzern ein Begriff sein, findet sich dieses Feature doch mittlerweile in zahlreichen Applikationen wie beispielsweise der offiziellen Twitter Apps. Instapaper ermöglicht es, Webseiten für späteres Lesen zu markieren bzw. zu “bookmarken”. Hat man den jeweiligen Artikel dann zu späterem Zeitpunkt gelesen, lässt sich die Webseite wieder aus der “Todo-Liste” entfernen.

Reading List

Offensichtlich dieses Feature als Vorbild findet sich ebenfalls in der aktuellen Developer-Preview von OS X Lion eine neue Safari-Funktion namens “Reading List“.

Reading List lets you collect webpages and links for you to read later. To add the current page to your Reading List, click Add Page. You can also Shift-click a link to quickly add it to the list. To hide and show Reading List, click the Reading List icon (eyeglasses) in the bookmarks bar.

Weitere Themen: Mac OS X

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });