OS X Lion: Veröffentlichung möglicherweise morgen

Florian Matthey
55

Die Anzeichen verdichten sich, dass OS X Lion in dieser Woche erscheinen wird. Möglicherweise könnte es schon morgen soweit sein: Schon gestern soll Apple die Golden-Master-Version des Betriebssystems an die eigenen Retail Stores verteilt haben. Auch die neuen MacBook-Air-Modelle dürften somit vor der Tür stehen.

Nach Informationen von Mac Rumors sollen die Retail Stores externe Festplatten erhalten haben, die Apple mit den Installationsdateien von Lion versehen hat. Mit diesen sollen die Store-Mitarbeiter ein Upgrade der Rechner in den Ausstellungsräumen durchführen. 9 to 5 Mac will wiederum erfahren haben, dass die Store-Mitarbeiter heute eine Nachtschicht einlegen sollen. Für diese stünde bereits neues Werbematerial bereit. Das spricht dafür, dass Apple das neue Betriebssystem schon morgen veröffentlichen wird.

Die Gerüchteseite AppleInsider hat ihrerseits aus einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren, dass Apple das Betriebssystem morgen früh um 8:30 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit veröffentlichen werde – also 14:30 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit. Auch das neue MacBook Air* könnte Apple dann vorstellen, dessen Veröffentlichung der Hersteller bisher zurückgehalten haben soll, um es mit einer Lion-Installation ausliefern zu können. Die Rechner sollen Sandy-Bridge-Prozessoren, eine Thunderbolt-Schnittstelle und möglicherweise mehr SSD-Speicher, mehr Arbeitsspeicher und wieder eine beleuchtete Tastatur bekommen.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz