Mountain Lion: Positionsabhängige Erinnerungen in zweiter Beta

Florian Matthey
3

Die “Erinnerungen”-App des iOS 5 bietet nicht nur die Möglichkeit, sich zu einer bestimmten Zeit an etwas erinnern zu lassen. Das iPhone oder iPad kann sich auch automatisch an einem bestimmten Ort melden. Mit der zweiten Mountain-Lion-Beta ist das auch auf einem Mac möglich.

Mountain Lion: Positionsabhängige Erinnerungen in zweiter Beta

Immerhin sind die meisten Macs heutzutage MacBooks, die sich ebenfalls an vielen verschiedenen Orten einsetzen lassen – und die mit Hilfe einer Internet-Verbindung auch zumindest ihre ungefähre Position feststellen können. In der “Erinnerungen”-App des zukünftigen Mac-Betriebssystems können Benutzer ebenso wie auf einem iPhone oder iPad einen Eintrag erstellen, an den der Mac an einem bestimmten Ort erinnern soll.

Über iCloud lassen sich die Einträge dann mit dieser Option mit einem iOS-Gerät synchronisieren, so dass alle Geräte automatisch Bescheid wissen, dass sie sich an dem jeweiligen Ort melden sollen.

Mountain Lion ist die neue Version 10.8 des Mac-Betriebssystems OS X, die im Sommer erscheinen soll. Neben “Erinnerungen” bringt Mountain Lion einige weitere vom iOS bekannte Elemente wie Messages, Mitteilungszentrale oder Notizen mit sich. Bei Apple registrierte Entwickler können seit dem Wochenende eine neue Beta-Version herunterladen.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Features

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz