Tipp für OS X Lion: Unterschriften in Vorschau (PDF) erstellen

von

Das Problem: Ein PDF-Formular erwartet eine digitale „Unterschrift“ (Signatur). Was tun? Ausdrucken, unterschreiben, wieder einscannen? Mit der Vorschau (Preview) unter OS X 10.7 Lion spart man sich ein solch kompliziertes Prozedere und erstellt mithilfe der iSight oder FaceTime-Kamera im Handumdrehen seinen persönlichen Namenszug.

Tipp für OS X Lion: Unterschriften in Vorschau (PDF) erstellen

Die Vorschau in (Mac) OS X ist ein mächtiges Werkzeug und kann wesentlich mehr, als der Anwender zunächst glauben mag. Erst kürzlich verrieten wir, wie man auf einfache Art und Weise Bildschirmfotos (Screenshots) direkt aus der Vorschau erzeugen kann. Unser aktueller Tipp hat es gleichfalls in sich und dürfte vielen Mac-Nutzern ebenso noch nicht geläufig sein. Kleiner Nachteil: Nur Lion-User können hiervon profitieren. Die Vorschau-Versionen von Mac OS X 10.6 Snow Leopard und früher, beherrschen die folgende Funktion leider nicht.

Anleitung: Signatur erstellen

PDF-Formulare lassen sich meist ohne Probleme mit der Vorschau am Mac ausfüllen. Doch wie erhält man eine digitale „Unterschrift“ (Signatur) und fügt diese ins Formular ein? Freilich könnte man zum Grafiktablett greifen oder die eigene Unterschrift einscannen und digitalisieren – alles viel zu komplex. Es geht auch wesentlich einfacher. Es folgt unsere kurze Anleitung.

1. Im geöffneten Dokument klicken wir auf „Anmerkungsleiste einblenden“ (Stift-Icon).

2. Es erscheint eine neue Werkzeugleiste, uns interessiert davon das neue Signatur-Symbol. Nach einem Klick darauf, erhalten wir die Option mit der integrierten Kamera des Macs (iSight oder FaceTime-Kamera) eine Signatur zu erstellen.

3. Jetzt nehmen wir uns ein leeres, weißen Blatt Papier und schreiben unsere Unterschrift darauf. Tipp: Es hilft – im Gegensatz zu Apples Anweisungen – ein großes Blatt (DIN A4) und eine ebenso voluminöse Unterschrift zu verwenden.

4. In einem neu geöffneten Fenster sehen wir einen Ausschnitt der Kamera und eine blaue Linie. Wir halten das Blatt mit der Unterschrift in die Kamera und versuchen den Namenszug auf jene blaue Linie zu positionieren. Nach wenigen Sekunden wird die Unterschrift erfasst und uns auf der rechten Seite des Eingabefensters präsentiert.

5. Sind wir mit dem Resultat zufrieden, bestätigen wir mit „Akzeptieren“. Im Anschluss wird die Signatur gespeichert. Mit einem weiteren Mausklick in das PDF wird zugleich die Unterschrift an die gewünschte Stelle im Dokument eingefügt. Ebenso erhalten wir jederzeit Zugriff über das Signatur-Symbol und können die Unterschrift auch in anderen Dokumenten weiterverwenden.

Weitere Hinweise: Bei der Signatur handelt es sich nicht um eine Pixelgrafik. Meint, wir können diese innerhalb der Vorschau nach Lust und Laune skalieren – ohne Qualitätsverlust. Auch lassen sich mehrere Signaturen verwalten, beispielsweise wenn ein Mac von der ganzen Familie genutzt wird.

Wie wir finden: Eine einfache, aber geniale Lösung.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Mac OS X 10.8 Mountain Lion


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz