Apple kauft Maya-Patente – Basis für neuen Finder in OS X und iOS

von

Apple hat Patente von Maya-Systems gekauft. Sie beziehen sich auf ein achsenbasiertes Nutzerinterface. Dies könnte die Verwaltung von Dokumenten und Mediendateien auf den Macs und den iOS-Geräten komplett umkrempeln.

Apple kauft Maya-Patente – Basis für neuen Finder in OS X und iOS

Wie Maya-Systems gestern Abend (via CNS) bekanntgab, hat Apple im dritten Quartal 2012 einige Patente gekauft, die eine “innovative, achsen-basierte Technologie eines Nutzerinterfaces” von Maya-Systems beinhalten.

Die konkreten Bestandteile des Kaufs sind nicht bekannt. Maya Systems verweist allerdings auf sein Produkt IamOrganized: Hier kommt eine solche Technologie zum Tragen.

IamOrganized ist ein File Manager, eine Sharing Platform und ein Cloud-Speicher in einem – soweit noch nichts wirklich ungewöhnliches. Die Verwaltung der Dokumente erfolgt allerdings über ein “Workflow Management Tool” mit einer achsenbasierten Darstellung des zeitlichen Verlaufs. Ein Video des Entwicklers stellt IamOrganized vor:

Was könnten die Maya-Patente für OS X und iOS bedeuten?

Eigene Erfindungen lassen sich Apple und Co gerne patentieren, selbst wenn keine großen Chancen auf eine Umsetzung in (eigene) Produkte besteht. Der Kauf von Patenten zeigt dagegen ein großes Interesse, die Erfindungen zu verwirklichen beziehungsweise darauf aufzubauen. Was könnte Apple nun aus den Maya-Patenten machen?

Im Finder von OS X werden Dateien nach Typen verwaltet: Dokumente, Bilder, Filme etc. (so zumindest die Standard-Vorgabe). Bei iOS ist die Unterteilung noch drastischer, Fotos und Musik liegen jeweils in einer abgetrennten Mediathek, Dokumente meist im Speicher einer einzelnen App. Beides ist nicht (mehr) die optimale Lösung.

IamOrganized sortiert Dateien nach Projekten. Die Dateien müssen hierfür mit Schlagwörtern (Tags) versehen sein. So werden sie thematisch sortiert in Zeitachsen angezeigt. Das könnte als Ersatz oder zumindest Ergänzung zum bekannten Finder eingesetzt werden – so wie das Launchpad in Mountain Lion den Programme-Ordner ersetzt. Es könnte natürlich sein, dass Apple die Technologie weit unspektakulärer nutzt, nämlich für eine eigenständige App.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: iOS 7, iOS 6, Mac OS X 10.8 Mountain Lion , goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz