Lion DiskMaker jetzt DiskMaker X: Bootfähigen USB-Stick für Mavericks komfortabel erstellen

Sven Kaulfuss

Wie erstellt man von OS X 10.9 Mavericks einen bootfähigen USB-Stick? Die Antwort gaben wir bereits in unserem Tutorial. Die Neuigkeit: Die Beta-Version des Tools Lion DiskMaker verlässt die Erprobungsphase und bekommt einen neuen Namen – DiskMaker X 3.0.

Lion DiskMaker jetzt DiskMaker X: Bootfähigen USB-Stick für Mavericks komfortabel erstellen

Der französische Entwickler Guillaume Gète schließt die Arbeiten an Lion DiskMaker für OS X 10.9 Mavericks ab. Zur Feier des Tages heißt das praktische und kostenlose Helferlein fortan DiskMaker X. Immerhin beherrscht die Software – ursprünglich für OS X 10.7 Lion gedacht – die Erstellung eines bootfähigen USB-Sticks für nunmehr drei Betriebssysteme – 10.7 Lion, 10.8 Mountain Lion und ab sofort auch 10.9 Mavericks. Gegenüber der Beta-Version lässt sich die neue Ausführung ohne Schwierigkeiten einsetzen. Wieder enthalten: Der informative Fortschrittsbalken während des Kopiervorgangs.

DiskMaker X: Bequem zum startfähigen USB-Stick für Mavericks

Mit DiskMaker X erhält man mit wenigen Klicks ein startfähiges USB-Laufwerk. Für die anschließende, „saubere“ Installation (Clean Install) des Betriebssystems per Stick braucht es dann keine Internetverbindung mehr. In unserem Artikel erklären wir den Erstellungsvorgang anhand der Beta-Version. Grundlegend hat sich in der finalen Version am Ablauf nichts geändert: OS X 10.9 Mavericks: Bootfähigen USB-Disk mit Lion DiskMaker erstellen

Kostenloser Download: DiskMaker X 3.0 (4,5 MB)
Link: Entwicklerseite

Weitere Themen: DiskMaker X, Mac OS X 10.8 Mountain Lion , Mac OS X 10.7 Lion, goto fail - CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS